Zum Event- und Veranstaltungskalender

Kinderbetreuung in Kärnten - flexibel, kind- und elterngerecht

„Frauen.Zukunft.Kärnten“ in Dellach im Gailtal bot Chance zum Mitgestalten

Presseaussendung von: LRin Beate Prettner

LRin Prettner: Regionaler Aktionsplan machte Brisanz der Kinderbetreuungssituation für Frauen neuerlich deutlich

„Frauen.Zukunft.Kärnten“ in Dellach im Gailtal bot Chance zum Mitgestalten! Foto: Büro LRin Prettner

Gestern, Mittwoch, wurde im Rahmen der Initiative „Frauen.Zukunft.Kärnten“ von Landesrätin Beate Prettner der Regionale Aktionsplan in Dellach im Gailtal für den Bezirk Hermagor mit Expertinnen und Experten erarbeitet. „Ziel der gemeinsamen Aktion mit dem Frauenreferat des Landes Kärnten ist, eine Bestandsaufnahme mit den Frauen vor Ort durchzuführen, damit wir wissen wo konkrete Maßnahmen getroffen werden müssen, um die Lebenssituation der Kärntner Familien zu verbessern“, so Prettner. Aus dem vorliegenden Zahlenmaterial gehe hervor, dass vom Phänomen der Abwanderung vor allem die peripheren Gebiete Kärntens betroffen sind. „Aus Hermagor wanderten im vergangenen Jahr 49 Personen ab. Die Erwerbsquote liegt leicht über dem Kärntendurchschnitt. Der Einkommensvorteil der Hermagorer gegenüber den Frauen im Bezirk liegt bei 27,4 Prozent“, erklärte Beate Friedl vom IHS Kärnten die Datenerhebung.

Auffallend sei, dass bei allen Aktionstagen das Thema der Kinderbetreuung das bisher zentralste für die Bürgerinnen und Bürger war, zog Prettner ein Resümee. „Das bestätigt mich in meiner Forderung, die im Jahr 2011 von FPK und ÖVP vorgenommen Kürzungen von 7,6 Millionen Euro bei der Kinderbetreuung sofort zurück zu nehmen“, so Prettner, die darauf aufmerksam machte, dass es eine solide Basis für Familien braucht, um Kärnten wieder zu einem lebenswerten Bundesland zu machen. In Hermagor liegt die Anzahl der betreuten Kinder bei 477 und die Kinderbetreuungseinrichtungen haben durchschnittlich 30 Tagen geschlossen. „Das stellt natürlich berufstätige Mütter und Vater und vor allem AlleinerzieherInnen vor große logistische Herausforderungen“, so Prettner.

Weitere Themen waren unter anderem Pflege, Saisonarbeitsplätze, der unzureichend ausgebaute Öffentliche Verkehr und die mangelnden Arbeitsplätze für höher qualifizierte Personen. „Dass sich etwas ändert wenn Frauen eine Führungsposition einnehmen, beweist die weiblich geführte Leitung des Tuff-Bades. Die Teilnehmerinnen berichteten, dass die Chefin Rücksicht auf die Arbeitszeiten von Arbeitnehmerinnen mit kleinen Kindern nimmt, indem diese den jeweiligen Bedürfnissen angepasst gestaltet werden“, erklärte die Projektleiterin Martina Gabriel.

"Man stelle sich vor, im Jahre 1975 musste die Frau eine Arbeitserlaubnis vom Mann unterschreiben lassen, um überhaupt arbeiten zu dürfen. Heute darf man zumindest schon selbst entscheiden. Meine Damen, der Kampf für Gleichberechtigung ist noch immer ein langer Weg, aber wir machen Fortschritte“, betonte die Gastgeberin Bürgermeisterin Christine Ploner. „Wir haben nur drei Bürgermeisterinnen in den 132 Gemeinden, umso mehr freut es mich aber, dass wir in Hermagor eine der drei Exotinnen finden. Christine Ploner aus Dellach im Gailtal hat Vorbildwirkung und trägt hoffentlich dazu bei, dass die Zahl der Bürgermeisterinnen nach der nächsten Wahl steigt“, so Prettner.

Der Regionale Aktionsplan wird im Zuge des Interreg Projektes „Frauen entscheiden - donne che decidono“ durchgeführt. Die nächste Frauen.Zukunft.Kärnten Diskussionsveranstaltung findet in Velden am 18. April mit Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek statt. Weitere Informationen und Anmeldung im Referat für Frauen und Gleichbehandlung unter www.frauen.ktn.gv.at oder 0800 20 33 88.

Foto: Büro LRin Prettner

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

22

Hirter Twist Gewinnspiel

Webdesign Klagenfurt Kärnten Responsiv TYPO3

NEOS - Wir erneuern Kärnten - März 2015

KT1 LOKALES - NEOS Medienbrunch

KT1 Video - Zum gemeinsamen Kennenlernen und zur Eröffnung der Neosphäre, also dem Landesbüro, lud das NEOS-Team für Kärnten kürzlich in die Schleppekurve. Wir waren mit dabei.

Webdesign Klagenfurt Kärnten Responsiv TYPO3

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

Trachtenhaus Strohmaier Weitensfeld der Gurktaler Kärntner Tracht

Jörg Haider Gesellschaft

Die Grünen Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Klagenfurt Tourismus

Für Kärnten erreicht

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE