Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Februar 2012  Winterfest Philosophie
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Winterfest Philosophie

Presseaussendung von: Roland Pössenbacher

Eine der schnellsten & kürzesten Ausstellungen fand beim Wintersemester-Abschlussfest der Philosophie an der Uni Klagenfurt statt. Für ästhetische Anreize sorgten Bilder von Walter Tomaschitz und Elisabeth Vauti.

Fotos: Roland Pössenbacher
Fotos: Roland Pössenbacher
Fotos: Roland Pössenbacher

Ein weiteres Highlight, der von der Studienvertretung organisierten Veranstaltung, war die Büchertombola (jedes Los gewann ein mit philosophischen Werken gefülltes Plastiksackerl). Die Bücher wurden von Angehörigen des Instituts gespendet, der Erlös geht an den Verein Aspis (http://aspis.uni-klu.ac.at/)

Nächster Termin: Sommerfest am Freitag der letzten Woche in der noch Lehrveranstaltungen sind!

unter den Gästen:

Univ.-Prof.ao.Univ.-Prof. Dr. Hubert Lengauer (Vizerektor für Internationale Beziehungen und Lehre), Ass.-Prof. Dr. Ernst Kotzmann (Vorsitzender des Betriebsrates für das wissenschaftliche Universitätspersonal), Univ.-Prof. ao.Univ.-Prof. Dr. Josef Mitterer (Institutsvorstand des Instituts für Philosophie), Mag. Lydia Zellacher (desig. Direktorin der Universitätsbibliothek Klagenfurt)

Walter Tomaschitz

Der Widerstreit

"Ich habe dich nach meinem Bild und Gleichnis geschaffen". Das Fräulein Mutter aber meint, es soll kein Bastard werden. "Du bist mein Abbild, in dem Maße, in dem der Glanz der Liebe in dir erstrahlt". Ohne zu zögern und angetrieben von der Überzeugung, dass es keine Hindernisse geben würde, zerbeißt sie ihre Frucht. Gleichzeitig war sie erfüllt von einem Gefühl des Betroffenseins, wobei aber weder Hoffnung noch Furcht eine Rolle spielte.

KÜNSTLERISCHE INTENTION

Die Betroffenheit des Individuums ist mein Thema und ich denke, jeder ist ein Betroffener. Mit meiner Arbeit unterwerfe ich eine opportune Gegebenheit dem Diktat einer Absicht, und den Fotoapparat verwende ich als Werkzeug, mit dem mir das Benennen einer Befremdung möglich wird. Wenn ich fotografiere! Analysiere ich! Greife ich ein! Extrahiere ich! Ersetze ich! Konserviere ich! Dabei die Vielfalt von Grenzen erkunden, erkennen, respektieren, aber auch überschreiten, nenne ich einen wesentlichen Antrieb des Künstlers. Das bloße Abbild empfinde ich als Enttäuschung.

WERDEGANG

1951 in Klagenfurt geboren. Zwischenzeitlich berufstätig. Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs. Autodidakt. Arbeitet und lebt in Tainach. Seit 1969 Ausstellungen und Veröffentlichungen in den Techniken: Zeichnung, Grafik, Malerei und Fotografie.

walter.tomaschitz(at)tainacher.at

http://www.tainacher.at

Elisabeth Vauti

Die Menschen-Henne

Sie lebt in einer Welt in der sie konditioniert wird zu gebären. Sie wird nicht verhindern, dass ihren Kindern die Köpfe abgebissen werden. Triebe beherrschen sie. Es entspricht ihrer Art. Getragen von einer unbändigen Schaffenslust und vom Glauben an mich selbst, ist mein Leben ein ständiger Dialog mit meiner künstlerischen Arbeit, über die sich mein kritisches Weltbild artikuliert. Dieses Bewusstsein ist meine Realität, so wie ich immer wieder an Menschen gerate, die rohe, leere Körper sind. Diese Lebensform nenne ich Hennen. Solche Hennen existieren als bloße Substanz, der jedes Wissen und Gefühl fehlt. Ihr Wesen ist die Folge andauernder Verweigerung und ihr Gefühlstod erklärt sich aus ihrer allgegenwärtigen Verständnislosigkeit. Jede Henne wird ihr Erbe antreten und ebenso wie ihre Nachkommen die unausweichliche Bürde tragen.

WERDEGANG

Ich wurde 1989 geboren.
Als Sechsjährige - erste Wahrnehmung meiner künstlerischen Energie
Als Sechzehnjährige - auf Arno Holz gestoßen
Auf die Theorie eines "Konsequenten Naturalismus"
Und damit auf die Formel: "Kunst = Natur x"
Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs
Derzeit studiere ich Philosophie an der Alpe-Adria-Universität Klagenfurt
Arbeite als Autodidakt und lebe in Völkermarkt

KÜNSTLERISCHE INTENTION

Mein Kunstbewusstsein ist mir zu einer Selbstverständlichkeit geworden, zu einem Teil meiner Persönlichkeit, zu einem sich stets ergänzenden Ist-Zustand. Ich bin von Kindheit an initialisiert. Meine Aufgabe ist, das x aus der Formel "Kunst = Natur x" möglichst klein zu halten und dabei trotzdem meine eigene Handschrift zu entwickeln.

Foto: Roland Pössenbacher

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

1 Marianum Kirchtag des Mobilen Pflegedienst Klagenfurt

Enthüllung einer Steinskulptur vor dem Schuhfachgeschäft Bagatt


Enthüllung einer Steinskulptur vor dem Schuhfachgeschäft Bagatt in der Burggasse 2.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Lokales - Caritas - Kampagne gegen Hunger

KT1 - Im Rahmen der jährlichen Augustsammlung für die notleidenden  Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien veranstaltete der Kärntner Caritasverband eine Pressekonferenz. Zentrale Themen waren die aktuellen Entwicklungen bestehender Projekte und die "Kampagne gegen Hunger"

KT1 Lokales - Grillabend mit LH Peter Kaiser

KT1 - Sommerliche Temperaturen genießen, miteinander kommunizieren, Feines vom Grill verköstigen in angenehmer, privater Athmosphäre. Dies erlebten Kärntner Medienvertreter und-vertreterinnen, die der Einladung des Kärntner Landeshauptmannes gefolgt sind.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Grünen-Stadträtin Andrea Wulz: Mehr Frauen in die Politik!

Frauenreferentin Andrea Wulz (Die Grünen) setzt sich für mehr Frauen in der Politik ein und fordert bessere Startbedingungen. Derzeit würde die fehlende sozialrechtliche Absicherung vor allem Frauen davon abhalten, in die...




EU-Kritik am Agrarprogramm: Verbesserungen zur Erhaltung unseres Naturerbes durch Minister Rupprechter sind dringend notwendig

Hat Österreichs Agrarpolitik nichts aus den vergangenen Fehlern gelernt?




Minimundus Music around the word - catch pop string strong

27.8. catch pop string strong. Mit ihrer einzigartigen Bühnenpräsenz, überraschenden Vokalvolten, komödiantischen Einlagen und ihrem - für zwei Streichinstrumente - ungewöhnlichen Groove stellen die serbische...




Land Kärnten vergibt Dramatikerstipendium

LR Benger: Wichtige Unterstützung für talentierte Autorinnen und Autoren




Pink Lake & Casino Club Night

Das Casino Velden entführt im Rahmen des Pink Lake Festivals nach Las Vegas - Romantik pur in der Casino Wedding Chapel inklusive.




Sommersportschnuppern war auch 2014 wieder ein riesiger Erfolg!

Vergangene Woche ging das beliebte Klagenfurter Sommersport-schnuppern zu Ende. Sportreferent Stadtrat Jürgen Pfeiler freut sich über eine gelungene Saison und sensationelle 93 Prozent Auslastung der insgesamt 6.500 Kursplätze!




build! inspiriert Gründergeist und erhält dafür erste internationale Nominierung

Hunderte Projekte aus ganz Europa haben beim European Enterprise Promotion Award 2014 eingereicht - und build! ist unter den Besten dabei!




Raus aus dem Probenraum: Bandcontest "Local Heroes 2015" im ((stereo))

Anmelden bis zum 20.10. 2014.




LH Kaiser würdigt Leistungen von Paul Springer

Enormer Einsatz für die Verbesserung der Standortqualität Kärntens




Grüne: Klagenfurter Marktordnung ist von vorgestern!

Die Klagenfurter Marktordnung aus dem Jahr 1988 ist längst überholt. Bis heute gab es keine Novellierung, kritisiert Grünen-Gemeinderat Reinhold Gasper. Schnee von gestern ist beispielsweise das Verbot des Verkaufs von Selchwaren...




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Beach Volleyball Finale 09 - Klagenfurt am Wörthersee

So wird Beach Volleyball in Klagenfurt zelibriert! Über 130.000 Besucher beim diesjährigen Beach Volleyball Grand Slam sorgten für eine einzigartige Beach- und Sommerstimmung.

 
Beach Volleyball Klagenfurt - Camping am Zeltplatz am Wörthersee

Tausende Camper feierten die Nächte durch am Zeltplatz beim Beach Volleyball in Klagenfurt am Wörthersee.

 
Jahresrückblick Klagenfurt Kärnten 2009 - Jänner bis Juni

Klagenfurt und Kärnten stand im ersten Halbjahr 2009 unter dem Eindruck der Wahlen.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Hilfswerk Kärnten

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Schwarz-weißw Katze entlaufen
Tier zugelaufen: Heilige Birma Katze zugelaufen
Tier entlaufen: Katze vermisst
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren