Zum Event- und Veranstaltungskalender

Kinderbetreuung in Kärnten - flexibel, kind- und elterngerecht

"Was ist das für eine Politik?"

Die Stadträte Steinkellner und Taschek fordern einen Kassasturz, bevor über neue Großprojekte gesprochen wird. Foto: kk

Presseaussendung von: Klagenfurter Volkspartei

Seit Monaten fordert die Klagenfurter Volkspartei, dass eine neue Eishalle nur am Standort der alten KAC-Halle in Frage kommen kann. Bisher gab es von Blau-Rot dafür nur Schelte und „alles auf Schiene am Messeparkplatz“. Jetzt ist alles anders.

„Jetzt ist schon wieder alles anders“, wundern sich die ÖVP-Stadträte Peter Steinkellner und Herbert Taschek über den neuerlichen Schwenk des Bürgermeisters in einer Tageszeitung. Nun soll doch nicht, wie in den letzten Monaten gepriesen der Messeparkplatz als neuer Eishallenstandort herhalten, sondern doch der aktuelle Standort. „Das haben wir ja die ganze Zeit gefordert. Was ist das für eine Politik, wenn ein Bürgermeister alle paar Monate seine Meinung um 180 Grad ändert? Kein Wunder, dass in Klagenfurt seit drei Jahren Stillstand herrscht“, so die ÖVP-Stadträte, die nun wissen wollen: „Was kann sich Klagenfurt nach der blau-roten Chaoskoalition jetzt überhaupt noch leisten?“

Wie geht´s jetzt weiter?
„Vielleicht sollte die FPK nach der Loslösung von der SPÖ nun endlich einmal sagen, was sie wirklich will. Oder wissen es die Kollegen tatsächlich nicht“, fragt sich Steinkellner.

Stadtrat Taschek gibt zu bedenken: „Das Einlenken des Bürgermeisters ist zwar zu begrüßen, doch so einfach wird auch der Plan B nicht sein. Wir brauchen in jedem Fall einen Investor, wenn wir nicht den letzten Cent der Stadtkassa ausgeben wollen. Außerdem müssen wir vor jedem neuen Projekt einmwal wissen, wie stark Klagenfurt das neue Sparpaket treffen wird. Alle Zahlen, auch schriftliche Finanzierungszusagen des Landes müssen zuerst auf den Tisch!“

„Unter der neuen politischen Situation ist jetzt auch der geplante Hallenbad-Standort in der Ostbucht neu zu bewerten. Die Ostbucht ist und bleibt für die Klagenfurter Volkspartei dafür absolut tabu“, so die ÖVP-Stadträte.

„Das alte Hallenbad sollte von unabhängigen Experten geprüft werden. Vielleicht ist eine Sanierung-Light möglich, um zumindest noch zehn Jahre offen zu halten. In der Zwischenzeit könnte man die Finanzierung für ein neues Bad auf die Beine stellen. Alles besser, als in der Ostbucht 50 Millionen Euro zu versenken“, so Steinkellner und Taschek unisono.

Foto: kk

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

17

Hirter Twist Gewinnspiel

Webdesign Klagenfurt Kärnten Responsiv TYPO3

NEOS - Wir erneuern Kärnten - März 2015

KT1 Infoservice

KT1 Video - Infoservice Spezial zu den Gemeinderatswahlen in Klagenfurt. Im Interview: Dr. Kathrin Stainer-Hämmerle (Professorin für Politikwissenschaft FH Kärnten)

Webdesign Klagenfurt Kärnten Responsiv TYPO3

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

Trachtenhaus Strohmaier Weitensfeld der Gurktaler Kärntner Tracht

Massageausbildung in Klagenfurt Kneipp Akademie

Die Grünen Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Klagenfurt Tourismus

Starke Menschen - Starkes Land

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE