Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Februar 2012  Stilvoll durchs Ballgetümmel
Unsere Stimme für Europa. Unsere Wahl für Kärnten. Elli Köstinger

Stilvoll durchs Ballgetümmel

Presseaussendung von: Mag. Maria Th. Radinger

Stil- und Etikettetrainerin Maria Th. Radinger weiß, wie Frau und Mann in der Ballnacht mit einem guten Auftritt glänzen.

Stilvoll durchs Ballgetümmel. Foto: kk

Hochsaison für Bälle: In Österreich wird wieder schwungvoll im Dreivierteltakt über das Tanzparkett geschwebt. Damit die Ballnacht zu einem rundum gelungenen Abend wird, hat Stil- und Etikettetrainerin Maria Th. Radinger ein paar Tipps: „Immer wieder tauchen in der Ballsaison Fragen rund ums Benehmen und die richtige Kleidung auf. Darf der Herr das Sakko ablegen? Wie fordert man korrekt zum Tanz auf? Oder ist der Handkuss noch zeitgemäß?“, weiß Maria Th. Radinger. Grundsätzlich gelte: Der festliche Charakter eines Balls lässt die Gäste sämtliche Register der guten Manieren ziehen. Zeichen der Achtung und Wertschätzung, wie zum Beispiel in den Mantel helfen, die Türe aufhalten oder die rechte Seite überlassen seien für Männer gegenüber Frauen gerade in diesem Ambiente selbstverständlich. Weil die Kleidung der Gäste wesentlich zur Atmosphäre beiträgt, sollten sich die Gäste an die Garderobenwünsche des Veranstalters halten. „Im Zweifel sollte man eher zu festlich als zu alltäglich gekleidet sein“, rät die Expertin. „Krawatten haben bei einem Ball – außer zu Uniformen und Trachten – nicht verloren. Herren tragen Frack oder Smoking. Damen ein großes, bodenlanges Ballkleid mit Handschuhen, die nur zum Essen abgelegt werden“, so Radinger. Auch wenn es im Ballgetümmel noch so heiß her geht, Herren dürfen sich auf keinen Fall ihr Sakko oder Mascherl entledigen.

Aufforderung zum Tanz

„Darf ich bitten? Na, wie wärs mit dem nächsten Walzer?“ Diese saloppen Aufforderungen zum Tanz sind in Ordnung. Korrekt formulieren Herren aber eine Tanzaufforderung so: „Darf ich um den nächsten Tanz bitten?“ Jedem Ballgast ist gestattet, jede Dame zum Tanz aufzufordern. „Sollte sie ablehnen, darf er nicht lange insistieren, sondern verabschiedet sich höflich. Je eleganter er das macht, umso eher kann er auf ein anderes Mal auf einen Tanz hoffen“, sagt Radinger. Frauen müssen heute nicht mehr auf die „Damenwahl“ warten. Auch sie können einen Mann zum Tanz auffordern – und die Männer dürfen die Aufforderung nicht ablehnen. Ein Tipp von Maria Th. Radinger: „Lassen Sie die Frau nach dem Tanz nicht alleine auf dem Parkett zurück. Der stilvolle Mann begleitet sie an ihren Platz.“

Küss die Hand

Den typischen Wiener Handkuss gibt es noch. „Er ist schön, aber kein Muss“, sagt Radinger. „Kompliment oder Küss die Hand“ als klassische Grußformel sind in der Ballnacht üblich und machen den Wiener Charme legendär. „Die Jugend verwendet sie zwar nicht mehr, aber sie bleiben zeitlos“, so Radinger.

Möchten Sie mehr über Balletikette wissen? Gerne steht Mag. Maria Th. Radinger für Interviews oder als Fachautorin zur Verfügung.

Foto: kk

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

Voller Genuss, erfrischend anders, Hirter Fresh

Osterfeuer auf der Schleppe Alm


Unter dem Motto "Schleppe brennt" wurde das Osterfeuer 2014 auf der Schleppe Alm entzündet.

 
Die Grünen Kärnten

KT1 Stadtgespräch - Bettlerherberge in Klagenfurt

KT1 - KT1-Stadtgespräch mit Christian Scheider (Bürgermeister Klagenfurt), Andrea Wulz (Stadträtin Klagenfurt), Viktor Omelko (Direktor der Caritas Kärnten) und Josef Samt (Anrainer). Die Wogen gehen hoch. Im Klagenfurter Stadtteil St. Peter soll eine Bettlerherberge entstehen. Kollegin Tina Anetter hat mit den Verantwortlichen darüber im Stadtgespräch gesprochen.

KT1 Spontan - Freizeitgestaltung 2014

KT1 - Seine Freizeit gestaltet man meist mit Dingen, die einem Spaß machen. Man geht vielleicht einem speziellen Hobby nach oder verbringt Zeit mit seinen Lieben. Die Leute, die wir heute befragen, verbringen ihre Freizeit gerade auf der Freizeitmesse in Klagenfurt. Und hier fragen wir jetzt ganz spontan nach, wie sie diese ansonsten am liebsten verbringen.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Wir feiern das Leben

Von 11. Mai bis 18. Juni 2014 lädt die Katholische Kirche wieder zu zahlreichen Veranstaltungen unter dem Übertitel „Wochen für das Leben“.




Starnacht am Wörthersee 2014 - Die Jubiläumsshow

Die Erfolgsproduktion von ORF und ipmedia, „Starnacht am Wörthersee“, feiert heuer ein ganz besonderes Jubiläum. Seit 15 Jahre geht das Musikspektakel in Kärnten über die Bühne. Mehr als 250 internationale und nationale Stars &...




Tägliche Maiandachten in der Domkirche

Jeden Tag sind im Klagenfurter Dom Prediger aus Österreich und Deutschland zu Gast, um die Maiandachten zu feiern.




RAPPEL ZAPPEL HÜTTENGAUDE

So lautet das Motto der Party, die am 10. Mai in Grasdorf stattfindet.




Bauprojekt und Tiefgaragenplätze in der Lichtenfelsgasse

Positiver Impuls für Stadtentwicklung und Innenstadtbelebung




Neueröffnung: Café Bar "La Vie"

Aromatischen Kaffee, feine Weine, hausgemachte Mehlspeisen und täglich abwechselnde, frische Mittagsmenüs gibt es ab sofort im Café Bar "La Vie" in der Renngasse 1.




Unternehmerinnen beim perfekten Desaster-Dinner

Unternehmerinnen beim perfekten Desaster-Dinner mit TV-Star Gregor Seberg




Naturschutzbeirat: Stellungnahmen zum Hotelprojekt am Mölltaler Gletscher

LR Holub: Verfassungsdienst und Rechtservicestelle der internationalen Alpenschutzkonvention erläutern Schutzgebiet Kleinfragant im Hinblick auf Alpenkonvention




Rad-Aktionstag VIKTRING "Sicher Radfahren" 26. April 10.00 Uhr

Treffpunkt: vor der VS Viktring - 26.04.2014 - um 10:00 Uhr




Glockenspiel: Interessierte werden im Dunkeln stehen gelassen

Das Glockenspiel am Stadtpfarrturm zieht die Blicke auf sich. Interessierte werden aber im Dunkeln stehen gelassen: Über die Bedeutung und die Geschichte der Sehenswürdigkeit ist nämlich nirgends etwas zu lesen. Abends gehen die...




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten

Event- und Pressefotografin Sonya Konitsch

Zufalls Highlights

Der Dalai Lama in Klagenfurt

Der Dalai Lama, das geistige Oberhaupt der Tibeter und Friedensnobelpreisträger, erhielt von Bürgermeister Christian Scheider die Goldene Medaille der Stadt Klagenfurt.

 
Mein Klagenfurt Jahresrückblick 2011 - Teil 1

Im Jahr 2011 haben wir 3092 Beiträge online geschaltet. Fotoberichte und Pressemeldungen über das aktuelle Geschehen in Klagenfurt sowie in ganz Kärnten.

 
S E P U L T U R A im Stereo in Klagenfurt

SEPULTURA, Trash Metal Band aus Brasilien, gastierte für ein kleines aber feines Konzert im ((stereo)) in Klagenfurt.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Wir wollen den 90er wieder

Hilfswerk Kärnten

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Kater Rambo
Tier zugelaufen: Schwarze Katzendame in Anabichl zugelaufen
Tier entlaufen: katze entlaufen
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren