Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Februar 2012  Scheider: Konstruktive Sachpolitik für Klagenfurt wird fortgesetzt

Scheider: Konstruktive Sachpolitik für Klagenfurt wird fortgesetzt

Scheider: Konstruktive Sachpolitik für Klagenfurt wird fortgesetzt. Foto: Büro BGM Christian Scheider

Presseaussendung von: Bürgermeister Christian Scheider

Klagenfurt - „Wir werden unseren Weg der konstruktiven Sachpolitik für die Bürger fortsetzen, auch ohne die SPÖ. Für wichtige Themen und  Entscheidungen wird man Mehrheiten finden, das hat die Praxis schon öfters gezeigt.

Wir werden jedenfalls dafür Sorge tragen, dass es in Klagenfurt zu keinem Stillstand kommt“, kommentierte heute Bürgermeister Christian Scheider das Aufkündigen des Arbeitsübereinkommens mit der SPÖ durch Vizebürgermeistern Maria‐Luise Mathiaschitz. Die Kritik seitens Mathiaschitz sei für ihn nicht nachvollziehbar, die SPÖ wäre von Anfang an bei jeder Entscheidung dabei gewesen und in jedes Projekt eingebunden worden.

„Ich nehme zur Kenntnis, dass die SPÖ jetzt keine Verantwortung mehr übernehmen will und Mathiaschitz resigniert hat. Wir werden uns davon nicht beirren lassen und auch in schwierigen Zeiten für die Stadt konstruktiv weiterarbeiten und nicht einfach das Handtuch werfen“, so Scheider, der in den nächsten Tagen Gespräche mit den übrigen Fraktionen führen wird.
Verwundert zeigte sich der Bürgermeister über die Art und Weise, wie von Mathiaschitz das gemeinsame Arbeitsübereinkommen beendet wurde: „So eine Entscheidung über eine Zeitung ausrichten zu lassen, zeugt von wenig politischer Klasse und ihren unberechenbaren persönlichen Stil. Ich hätte mir von der Vizebürgermeisterin zumindest vorher ein persönliches Gespräch erwartet.“

Bedauerlicherweise passe dieses Verhalten aber zur politischen Arbeit der SPÖ in den letzten Monaten. „Die Zusammenarbeit wurde immer schwieriger. Was am Vormittag vereinbart wurde, hat am Nachmittag nicht mehr gehalten. Anstatt Sachpolitik zu betreiben, wurde alle zwei Wochen versucht, den Bürgermeister anzupatzen. Eine stabile und verlässliche Zusammenarbeit für die Bürger sieht anders aus. Letztlich hat die Vizebürgermeisterin jetzt damit gezeigt, dass sie nicht die Richtige für Regierungsverantwortung ist und auch für die Aufgabe, Klagenfurt weiterzubringen, nicht geeignet ist“, schloss Scheider.

Foto: Büro BGM Christian Scheider 

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

Deine Ideen für ein neues Feldkirchen

Eröffnung der Klagenfurter Herbstmesse 2014


Ein reichhaltiges Programm wird auf der Klagenfurter Herbstmesse 2014 geboten.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Stadtgespräch - Planet U.S.A.

KT1 - Allein, wenn man sich den Trailer des Actionfilmes „Planet USA“ vom Kärntner Filmemacher Flo Lackner ansieht, müsste man sofort nachfragen, ob sich Hollywood bereits gemeldet hat. Wie man Kärnten nach Amerika aussehen lässt und andere spannende Filmdetails erfahren Sie bei Gabriela Zaucher im KT1 Stadtgespräch.

KT1 Spontan - Internet-Trends

KT1 - Was früher Kettenbriefe waren, sind heutzutage interaktive Spiele in den sozialen Netzwerken. Wenn sich Promis wie Fußballer David Alaba oder Sänger Justin Bieber, und sogar heimische Politiker für einen guten Zweck eiskaltes Wasser über den Kopf schütten dann liegt das im Trend. Welche Internet-Trends die Kärntnerinnen und Kärntner kennen und was sie davon halten fragten wir ganz spontan in Klagenfurt nach.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

NEOS: Was die Klagenfurterinnen und Klagenfurter wirklich wollen

Was die Klagenfurter_innen wollen und wünschen, konnten sie heute den NEOS mitteilen. Die NEOS-Wunschkiste, die heute Station in Klagenfurt machte, wurde von den Bürger_innen sehr gut angenommen.




Grüne St. Veit: Kampl muss zurücktreten!

„Gesinnung unvereinbar mit politischem Amt“. „Die Aussagen des Gurker Bürgermeisters Siegfried Kampl in einem Interview, in dem er sich ausdrücklich nicht vom Nationalsozialismus distanzierte, sind unvereinbar mit dem Innehaben...




Flughafen Klagenfurt - Neuerliche Lippenbekenntnisse von Bürgermeister Scheider

Einberufener Sondersenat zum Flughafen Klagenfurt diente nur zur Suche von Schuldzuweisungen – Beschlussfassung nicht erfolgt!




Kultur: Grüne fordern ein Ende der blauen Ankündigungspolitik!

„Stadtmuseum, Archiv, neues Volkskino und Stadtbibliothek: Wieder nur leere Ankündigungen von Gunzer oder wird endlich was draus?“, fragt sich Kultursprecherin GRin Evelyn Schmid-Tarmann.




Klagenfurter Herbstmesse als wichtige Leistungsschau der Wirtschaft

LH Kaiser, LHStv.in Schaunig, LR Benger, LR Holub und LR Köfer bei offizieller Eröffnung durch StS Mahrer




VP-Hueter zu Mölltaler Gletscher: Politik versteckt sich hinter Bürokratie

Pflanzerei geht weiter: Langwierige Behördenverfahren und Gerichtsentscheide sollen über Hotelprojekt in der Fragant befinden. Politik drückt sich weiter vor der Entscheidung und verschiebt sie auf den St. Nimmerleinstag.




Johann: „Auch Kärnten ist vom Klimawandel betroffen!“

Kärntner Energiemasterplan ist ein wichtiger Beitrag zur Entschleunigung des Klimawandels




Das ist Kärntens neues Topmodel!

Maja Simon ist 16 Jahre alt und lebt seit 6 Jahren in Velden am See. Geboren wurde die Kärntens Nächstes Topmodel 2014 Siegerin jedoch in Deutschland, weshalb sie auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt. Die Schülerin...




Politikerinnen-Konferenz: Mut zur Macht

LHStv.in Prettner: Sanktionierbare Quotenregelung bei Erstellung von Wahllisten als gemeinsamer Tenor




SPÖ-Kärnten: Rechtssicherheit in Frage Hotelprojekt Mölltaler Gletscher dringend notwendig.

BR Bgm. Novak: Dank Bemühungen von LH Peter Kaiser kommt endlich Bewegung in Diskussion. Parteipolitische Agitationsversuche sind fehl am Platz.




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Trauerfeier und Abschied von Landeshauptmann Dr. Jörg Haider

Zehntausende Kärntner nahmen in tiefer Trauer zum letzten Mal Abschied von ihrem Landeshauptmann Dr. Jörg Haider.

 
Die elektrische Straßenbahn in Klagenfurt

Die elektrische Straßenbahn in Klagenfurt wurde 1911 mit Freude und Faszination von den Klagenfurtern empfangen.

 
Mobiler Pflegedienst Klagenfurt - Pflege mit Herz

Der mobile Pflegedienst Klagenfurt, unter der Leitung von Christian Ebner und Karl-Heinz Hafner, wurde im Jahre 2002 gegründet. Das natürliche Bedürfnis von pflegebedürftigen im vertrauten Umfeld zu leben, häusliche Pflege zu...

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Für Kärnten erreicht!

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Roter Kater verschwunden
Tier zugelaufen: Schwarzer junger Kater zugelaufen
Tier entlaufen: Schwarzer Kater
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren