Zum Event- und Veranstaltungskalender

Kinderbetreuung in Kärnten - flexibel, kind- und elterngerecht

PolitikerInnen müssen sich ihrer Vorbildwirkung bewusst sein

PolitikerInnen müssen sich ihrer Vorbildwirkung bewusst sein. Foto: Grüne Kärnten

Presseaussendung von: Die Grünen Villach

Die Villacher Grünen verlangen Konsequenzen innerhalb der Stadt-FPK.

Für die Grüne Gemeinderätin Sabina Schautzer sind die Entwicklungen der letzten Tage rund um die Ermittlungen gegen einen FPK-Gemeinderat wegen des Vorwurfs seine Frau verletzt zu haben, völlig inakzeptabel: „Gewaltverbrechen sind kein Kavaliersdelikt und schon gar nicht sind das Fälle häuslicher Gewalt. Der betroffene Gemeinderat muss in meinen Augen sein politisches Mandat zumindest so lang ruhend stellen, bis die Vorwürfe geklärt sind. Wenn die FPK-Vizebürgermeistern in diesem Zusammenhang meint, dass Privatangelegenheiten privat bleiben müssen, dann bekommt das allerdings eine zusätzliche Dimension.

Ich fordere in diesem Fall den Rücktritt von Frau Rettl. Sie wäre damit als Vizebürgermeisterin untragbar geworden. Die Misshandlung eines Ehepartners durch einen politischen Mandatar als nicht relevante Privatangelegenheit abzutun, ist eine Entgleisung, die ich in unserem Jahrhundert für unmöglich gehalten hätte. PolitikerInnen sind ihren WählerInnen verpflichtet und wurden von diesen in die jeweiligen Vertretungskörper versandt. Daraus entsteht eine Verpflichtung und eine Vorbildwirkung die auch moralischer Natur ist. Wenn Frau Rettl kein Problem mit einem Gemeinderat hat, der sich vor Gericht dafür verantworten muss, seine Frau misshandelt zu haben, ist sie als Vizebürgermeisterin fehl am Platz.“

Die Haltung von Sabina Schautzer wird auch von Landessprecher Frank Frey unterstützt: „In einem solchen Fall darf es überhaupt keine Diskussion geben. Ich bin ein Mensch, der prinzipiell nicht zu pauschalen Aussagen neigt. Dennoch habe ich den Eindruck, dass die Stellungnahme der Villacher Vizebürgermeisterin auch der Ausdruck einer ideologischen Geisteshaltung ist, die ich entschieden ablehne. Erst im Oktober 2010 gab es in Oberkärnten Aufregung um einen Mitarbeiter von Uwe Scheuch, der seine Frau gewürgt hat. Es gibt immer wieder Menschen in der FPK die mit Nazisprüchen und –symbolen auffallen. Wenn Frau Rettl jetzt auch noch häusliche Gewalt als belanglose Privatsache abtut, dann sehe ich Parteiobmann Scheuch gefordert, einige Dinge klarzustellen. Frau Rettl ist offensichtlich nicht bewusst, welch fatales Signal sie mit einer solchen Äußerung aussendet. Das ist eine Verhöhnung aller Opfer häuslicher Gewalt.“

Foto: Grüne Kärnten

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

46

Hirter Twist Gewinnspiel

Webdesign Klagenfurt Kärnten Responsiv TYPO3

Klagenfurt braucht dein Grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 LOKALES - NEOS Medienbrunch

KT1 Video - Zum gemeinsamen Kennenlernen und zur Eröffnung der Neosphäre, also dem Landesbüro, lud das NEOS-Team für Kärnten kürzlich in die Schleppekurve. Wir waren mit dabei.

Webdesign Klagenfurt Kärnten Responsiv TYPO3

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

Trachtenhaus Strohmaier Weitensfeld der Gurktaler Kärntner Tracht

Jörg Haider Gesellschaft

Die Grünen Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Klagenfurt Tourismus

Starke Menschen - Starkes Land

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE