Zum Event- und Veranstaltungskalender

Kinderbetreuung in Kärnten - flexibel, kind- und elterngerecht

Mit Stromscheck ist Klagenfurt Vorreiter

Mit Stromscheck ist Klagenfurt Vorreiter. Foto: Büro BGM Christian Scheider

Presseaussendung von: Bürgermeister Christian Scheider

Klagenfurt - In der Stadtsenatssitzung am Dienstag wurde auf Antrag von Bürgermeister Christian Scheider der Stromscheck für 2012 beschlossen.

Seit 2006 führt die Landeshauptstadt gemeinsam mit den Stadtwerken die Sozialaktion „Stromscheck“ durch. Sozial Schwächere erhalten pro Haushalt eine Gutschrift von bis zu 100 Euro auf dem jeweiligen Stromkonto gutgeschrieben. „Seit sechs Jahren bieten wir als freiwillige Leistung den Stromscheck für sozial schwächere Klagenfurter an. Mit diesem Modell sind wir österreichweit Vorreiter in Sachen Entlastung der Bürger von steigenden Energiekosten“, informiert Bürgermeister Christian Scheider. Angesichts der andauernden Kältewelle im ganzen Land sei die Aktion wichtiger denn je. Alleine im Jahr 2011 konnten 785 Haushalte bei der Stromrechnung finanziell unterstützt werden, 2010 waren es 616.

Scheider: „Da der Aufwand für Heizung und Strom einen beträchtlichen Teil eines Haushaltsbudgets ausmacht, hat die Stadt schon vor Jahren reagiert. Trotz schwieriger Zeiten können wir auch 2012
den Stromscheck zur sozialen Abfederung anbieten.“ In diesem Zusammenhang verwies der Bürgermeister auf eine ähnliche Sozialleistung, den Wasserscheck, der ebenfalls in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken für sozial Schwächere angeboten wird. Die Abwicklung von Strom‐ und Wasserscheck erfolgt im Bürgerservice der Stadt im Rathaus.

Details zur Aktion „Stromscheck“: Anspruchsberechtigt sind Klagenfurter Mindestpensionisten, Sozialhilfeempfänger und Personen in besonders schwierigen Lebenslagen. Die Zuerkennung des Stromschecks erfolgt als Gutschrift auf das Stromkonto des Antragstellers und kann pro Haushalt bis zu 100 Euro betragen. Wie gewohnt können die Anträge mit den erforderlichen Unterlagen (Pensionsnachweis, Sozialhilfenachweis und Stromabrechnung/Stromvorschreibung) in der Bürgerservicestelle (Öffnungszeiten Mo ‐ Do 8:00 ‐ 17:00, Fr. 8:00 ‐ 12:00; Tel. 0463/537‐2750) gestellt werden. Von Seite des Anspruchsberechtigten sind keinerlei weiteren Veranlassungen notwendig. Die ermittelte Strom‐Gutschrift ist dann auf dem Rechnungsauszug des jeweiligen Energieversorgers vorzufinden.

Foto: Büro BGM Christian Scheider 

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

23

Sie suchen eine Geschäftsimmobilie in Klagenfurt oder haben eine solche anzubieten?

Webdesign Klagenfurt Kärnten Responsiv TYPO3

Klagenfurt braucht dein Grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 LOKALES - NEOS Medienbrunch

KT1 Video - Zum gemeinsamen Kennenlernen und zur Eröffnung der Neosphäre, also dem Landesbüro, lud das NEOS-Team für Kärnten kürzlich in die Schleppekurve. Wir waren mit dabei.

Webdesign Klagenfurt Kärnten Responsiv TYPO3

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

Trachtenhaus Strohmaier Weitensfeld der Gurktaler Kärntner Tracht

Massageausbildung in Klagenfurt Kneipp Akademie

Die Grünen Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Klagenfurt Tourismus

Maria-Luise Mathiaschitz und Jürgen Pfeiler

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE