Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Februar 2012  Grüne, Holub: Offener Brief an ÖVP-Klubobmann Stephan Tauschitz

Grüne, Holub: Offener Brief an ÖVP-Klubobmann Stephan Tauschitz betreffend Hypo-Untersuchungsausschuss

Grüne, Holub: Offener Brief an ÖVP-Klubobmann Stephan Tauschitz betreffend Hypo-Untersuchungsausschuss. Foto: Grüne Kärnten

Presseaussendung von: Die Grünen Kärnten

Die Wahrheit kann man sich in einem Untersuchungsausschuss nicht kaufen, sondern nur erarbeiten!

Klagenfurt (06.02.12) - Lieber Stephan Tauschitz,

mit deinen neuesten, (bezahlten) Meldungen bezüglich unseres Endberichts im Hypo-Untersuchungsausschuss bestätigst du uns deine Rolle während des zweijährigen Ausschusses abschließend auf geradezu vorbildhafte Weise: Während du in den Ausschuss-Untersuchungen zum Hypo-Skandal ständig unter der Aufmerksamkeitsschwelle agiert hast, versuchst du nun mit polemischen Attacken unsere Ergebnisse zu diskreditieren.

Deine Kritik an unseren Schlussfolgerungen geht selbstverständlich völlig ins Leere: Wie du selbst zugibst, hat die ÖVP unseren über 700 Seiten starken Bericht, der damit der detaillierteste und umfangreichste Endbericht eines Untersuchungsausschusses in der Geschichte des Kärntner Landtags ist, nicht einmal vollständig gelesen.

Man möchte daher dazu verleitet sein, deine Kritik an unseren Ergebnissen als billig abzutun, wenn man es nicht besser wüsste: Schätzungen zufolge kostet deine Inseratenkampagne immerhin mehrere hunderttausend Euro – auf Kosten der Kärntner Steuerzahlerinnen und Steuerzahler, versteht sich. Die Kärntnerinnen und Kärntner für deine Selbstinszenierung bezahlen zu lassen, scheint wohl dein letzter Ausweg für positive Berichterstattung zu sein. Gerade im Zuge der momentanen Kältewelle frage ich dich jedoch: Wäre es nicht sinnvoller, auf sündteure Inserate zu verzichten und stattdessen die vielen tausend Euro dafür in die Hand zu nehmen, um Menschen in unserem Land zu helfen, die nicht mehr wissen wie sie ihre Heizkosten bezahlen sollen?

Während diese Entscheidung ganz bei der ÖVP liegt, ist eine andere durch euer Verhalten im Ausschuss bereits gefallen: Keinen Beitrag zur Aufklärung der Hypo-Causa zu leisten und lieber den Deckmantel des Schweigens über alles breiten zu wollen – dafür steht die Kärntner ÖVP seit dem Millionenhonorar für Dietrich Birnbacher. Eines sei dir daher abschließend noch gesagt: Die Wahrheit kann man sich in einem Untersuchungsausschuss nicht kaufen, sondern nur erarbeiten. Unser 700-Seiten-Bericht zeugt davon.

Wir hoffen, dass du es doch noch der Mühe wert findest, ihn zu lesen. Es zahlt sich aus!

Mit besten Grüßen,

LAbg. Rolf Holub

Vorsitzender des Hypo-Untersuchungsausschusses im Kärntner Landtag

Foto: Grüne Kärnten

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

NEOS - Wir erneuern Kärnten - März 2015

1. Marianum Kirchtag


Der Mobile Pflegedienst Klagenfurt lud zum 1. Marianum Kirchtag.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Lokales - Caritas - Kampagne gegen Hunger

KT1 - Im Rahmen der jährlichen Augustsammlung für die notleidenden  Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien veranstaltete der Kärntner Caritasverband eine Pressekonferenz. Zentrale Themen waren die aktuellen Entwicklungen bestehender Projekte und die "Kampagne gegen Hunger"

KT1 Lokales - Grillabend mit LH Peter Kaiser

KT1 - Sommerliche Temperaturen genießen, miteinander kommunizieren, Feines vom Grill verköstigen in angenehmer, privater Athmosphäre. Dies erlebten Kärntner Medienvertreter und-vertreterinnen, die der Einladung des Kärntner Landeshauptmannes gefolgt sind.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Segen für die Schul- und Kindergartenanfänger

Der Kindergarten oder Schulbeginn bedeutet große Aufregung für Eltern und Kinder. Eine Segensfeier soll den Beginn begleiten.




Interessensvertretung abseits von Freunderlwirtschaft gefordert

Grüne Wirtschaft: Wirtschaftskammer soll Gelder für Kärntner Wirtschaftsbetriebe einsetzen und nicht für einen einzelnen Baulöwen




SPÖ Kärnten: Kärntner Jugend braucht kein BZÖ-Diskussionsverbot

Fellner: Erschreckende Wortwahl der BZÖ-Vertreter Trodt-Limpl und Korak gegenüber jungen Menschen.




Lendhafen-Matinee: Samstag 13. Sept. um 12 Uhr im Lendhafen

Die Lendhafen-Matinee 2014 verbindet Literatur und bildende Kunst. Während der Punkrock-Poet Christoph W. Bauer Gedichte (abgedruckt in die Anstalten #4) und Prosa (aus seinem jüngsten Erzählband „In einer Bar unter dem Meer“)...




LH Kaiser absolvierte Wörthersee Triathlon 2575

Dank an alle Verantwortlichen und großartiges Publikum




SPÖ Kärnten: Bundesregierung muss zweite Chance zum Durchstarten nutzen

Kaiser, Fellner nach dem Landesparteivorstand: Regierungsumbildung ist Chance, die genutzt werden muss. Steuerreform umsetzen. Weitere Themen: Hoteldorf Kleinfragant und Personalentscheidungen




Neues Leitungsteam in der Caritas

Bischofsvikar Dr. Josef Marketz und Mag. Marion Fercher übernehmen Leitung der Caritas Kärnten.




Internationale Holzmesse Klagenfurt bringt die Trends

Mit ihrem fachlichen Konzept bieten die INTERNATIONALE HOLZMESSE KLAGENFURT und die parallel stattfindende HOLZ&BAU vom 4. bis 7. September 2014 einen einzigartigen Überblick entlang der Wertschöpfungskette: Über 500...




LR Benger: "Erfolgreiche Betriebe sind das Rückgrat der Kärntner Wirtschaft"

Klagenfurt, 1. September 2014; Wirtschafts- und Kulturlandesrat Christian Benger besuchte kürzlich den Rosentaler Erfolgsbetrieb Holzbau Gasser in Ludmannsdorf.




Neue Triathlonbestmarke bei einem Weltcuprennen der Damen

Die Kärntnerin Sara Vilic überzeugte mit einer sensationeller Leistung in der Weltelite der Damen. Gleichzeitig auch das beste österreichische Ergebnis bei einem Weltcup-Rennen der Damen. Vier Sekunden Rückstand auf Platz vier...




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Jahresrückblick Klagenfurt Kärnten 2009 - Juli bis Dezember

Mein Klagenfurt besuchte 2009 an die 500 Veranstaltungen in und um Klagenfurt.

 
Klagenfurt am Wörthersee gestern

Eine kleine Zeitreise durch die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörtersee. "Mein Klagenfurt" zeigt dir Klagenfurt am Wörthersee in früheren Tagen. So manches dürfte dir heute noch bekannt vorkommen.

 
Der Dalai Lama in Klagenfurt

Der Dalai Lama, das geistige Oberhaupt der Tibeter und Friedensnobelpreisträger, erhielt von Bürgermeister Christian Scheider die Goldene Medaille der Stadt Klagenfurt.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Für Kärnten erreicht!

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier zugelaufen: schwarze Katze zugelaufen
Tier entlaufen: Kater Lucky, Straßburg/Gurktal
Tier entlaufen: 3 Jahre alter Kater entlaufen am 24.07.2014
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren