Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Februar 2012  Gmünd setzt auf Kulturtourismus - mit großem Erfolg
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Gmünd setzt auf Kulturtourismus - mit großem Erfolg

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler 

LH Dörfler und LR Dobernig überreichten Ehrenzeichen an Kulturinitiatorin Erika Schuster - ORF-Matinee über Künstlerstadt

Gmünd setzt auf Kulturtourismus - mit großem Erfolg. Foto: LPD/Josef Bodner

ORF-Redakteurin Helga Suppan hat gemeinsam mit ihrem Team eine Fernseh-Matinee über "Gmünd - Künstlerstadt in Kärntens Bergen" gestaltet, die österreichweit am Sonntag, den 5. Februar 2012, um 10.30 Uhr, in ORF 2 gezeigt wird. Die Vorpräsentation erfolgte am Mittwochabend in der Lodronschen Reitschule in Gmünd und löste beim Publikum Begeisterung aus. Auch Landeshauptmann Gerhard Dörfler und Kulturreferent Harald Dobernig sahen sich den Film an und gratulierten dem ORF-Team und allen Kulturverantwortlichen und "Motoren" in Gmünd mit Erika Schuster, Chefin der Kulturinitiative Gmünd, an der Spitze. Dörfler und Dobernig überreichten ihr zur Anerkennung ihrer großen Leistungen um die Künstlerstadt Gmünd das Ehrenzeichen des Landes Kärnten.

Gmünd hat ein einzigartiges Image als Künstlerstadt erwoben. Im Vorjahr wurde es von der EU-Kommission mit dem Eden-Award als "European Destination of Excellence" ausgezeichnet. Es sei einfach schön, mitzuerleben und zu sehen, was in Gmünd in den letzen Jahrzehnten alles passiert sei, sagte Dörfler und wies auf den Zusammenhang von Kultur, Natur und Mensch hin. Es sei ein Genuss, diesen Ort zu erleben und so vielen interessanten Menschen und Künstlern zu begegnen. Kunst und Kultur haben zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung beigetragen. Gmünd ist als ein ungemein vielseitiges Städtchen ein pulsierendes Kleinod geworden. Unter Federführung von Erika Schuster seien so viele Akzente gesetzt worden, unterstrich auch Dobernig.

Bürgermeister Josef Jury und ORF-Stiftungsrat und Touristiker Siggi Neuschitzer drückten ebenfalls ihre große Freude über die positive Entwicklung Gmünds und seine zahlreichen Angebote aus, die den Kulturinteressierten, aber auch allen Gästen der Region und darüber hinaus zugutekommen. ORF-Landesdirektorin Karin Bernhard dankte ebenfalls für das künstlerische Engagement von Helga Suppan und ihrem Team. Sie sagte, dass der ORF noch mehr in die Dörfer und Täler gehen und von dort informieren wolle.

Erika Schuster dankte für die Anerkennung ihrer Arbeit und erklärte, dass die Stadt durch die vielen Angebote im Bereich der Bildenden Kunst gleichsam das ganze Jahr geöffnet sei. Gmünd sei eine Stadt mit so vielen Besonderheiten und künstlerischen Aktivitäten, ein Musterbeispiel für eine Stadtentwicklung durch kulturelles Engagement. Auch Filmgestalterin Helga Suppan dankte ihrem Team (Kamera: Gerhard Lapan, Ton: Siegfried Puck und Georg Ulbing, Schnitt: Klaus Wachschütz).

Die 2.700-Einwohner-Stadt Gmünd in Kärnten setzt seit nunmehr 20 Jahren konsequent auf Kunst und Kultur. Die Stadt hat durch ihre beständige Kulturarbeit bewiesen, dass Stadtentwicklung durch kulturelles Engagement - sehr erfolgreich - möglich ist. In Gmünd befinden sich neben vielen Galerien und Werkstätten auch das Porsche-Museum, Pankratium, Schloss, zahlreiche gastliche und touristische Treffpunkte, u.v.m.

Sendetermin der Fernseh-Matinee "Gmünd Künstlerstadt in Kärntens Bergen" ist am Sonntag, 5. Feber 2012, um 10.30 Uhr in ORF 2.

Foto: LPD/Josef Bodner

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

Grillabend mit dem Landeshauptmann


Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser lud zum Journalisten-Grillabend.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Spontan - Gendering

KT1 - Nachdem der steirische VolksRock`n Roller beim Grand Prix in Spielberg die alte Version der Bundeshymne vorgetragen hat, bei der nur die "großen Söhne" nicht aber die Töchter Österreichs besungen werden, wurde in den Medien wieder vermehrt über die Gender-Thematik diskutiert. Was die Kärntnerinnen und Kärntner dazu sagen haben wir ganz spontan in St. Veit nachgefragt.

KT1 Infoservice für die Woche 28/2014

KT1 - Aktuelle Nachrichten aus Kärnten mit Florian Pacheiner. Themen: • Kärnten übernimmt Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz • Parken in Klagenfurt - Toleranzzeit nicht realisierbar

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

1.000 Euro Ergreiferprämie für Tierquäler ausgesetzt

LR Ragger: Bevölkerung wird um besondere Aufmerksamkeit gebeten – Sachdienliche Hinweise an Tierschutz-Hotline




Lesung "Schreibende Frauen" begeistert 70 Kulturinteressierte im Kraigher Haus

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Von Hemma bis Haderlap - Frauen bewegen Kärnten“ der Künstlerin Hella Buchner-Kopper in der Galerie im Kraigher Haus fand am 29. Juli die Veranstaltung „Schreibende Frauen“ statt. Die...




Gasthaus zum weißen Ross

Große Eröffnung am Freitag den 1. August 2014. Familie JONKE übernimmt das Traditionsgasthaus zum weißen Ross am St. Veiter Ring und bietet den KlagenfurterInnen ab 1. August 2014 bodenständige Küche zu leistbaren Preisen.




Start der Euro-Info-Tour 2014 in Kärnten

OeNB-Informationstour von 31. Juli bis 5. August in Kärnten unterwegs. Von 31. Juli bis 5. August ist der Euro-Bus mit insgesamt 5 Stopps auf Euro-Info-Tour in Kärnten unterwegs. Das dreizehnte Tour-Jahr steht ganz im Zeichen der...




Richtiger Umgang mit Rinderherden beim Wandern!

Aufgrund der aktuellen Ereignisse geben die Naturfreunde Tipps zum richtigen Verhalten, wenn man beim Wandern auf eine Rinderherde trifft!




Seebühne als Zeichen freiheitlicher Misswirtschaft

Ein Drama in unendlichen Akten. Klagenfurt - Ein Blick hinter die Zahlen verdeutlicht den wahnwitzigen Weg von Bürgermeister Christian Scheider und dem sogenannten Wirtschafts- und Finanzreferenten Albert Gunzer in der Causa...




Landesmuseum: Stadt befürchtet kulturellen und touristischen Schaden

Landeshauptmann Kaiser wird aufgefordert, Kompetenz-wirr-warr zu beenden und Sanierungs- und Finanzierungskonzept vorzulegen.




Grüne: Maria-Lassnig-Museum wäre Magnet für Klagenfurt

Das ehemalige Quelle-Kaufhaus am Heiligengeistplatz steht zum Verkauf. Grünen-Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann regt an, eine Initiative zu starten, um die freien Flächen für Kunst zu nutze




Almdorf Seinerzeit – Ausbau und Erweiterung

Patergassen, 29. Juli 2014 – Der Ausbau und die Erweiterung des Kärntner Almdorfes Seinerzeit steht fest. Basierend auf den Kernwerten: Authentizität, Natürlichkeit und Hochklassigkeit, wird das bestehende Almdorf Seinerzeit...




Aufschlag für Beach Volleyball Grand Slam in Klagenfurt

LH Kaiser: Beachvolleyballwoche hat ganzjährige positive Auswirkungen auf Sport, Wirtschaft, Tourismus und Beschäftigung




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Die elektrische Straßenbahn in Klagenfurt

Die elektrische Straßenbahn in Klagenfurt wurde 1911 mit Freude und Faszination von den Klagenfurtern empfangen.

 
Alpen Highland Games Schloß Hallegg Klagenfurt-Wölfnitz 2009

Auch heuer wieder kämpften die stärksten, schnellsten und schönsten Alpenbewohner bei den Alpen Highland Games Schloß Hallegg in Klagenfurt Wölfnitz um den Titel des Alpen Highlander.

 
Jahresrückblick Klagenfurt Kärnten 2010 Teil 2

Mein Klagenfurt besuchte 2010 an die 500 Veranstaltungen in und um Klagenfurt. Hier der zweite Teil des Jahresrückblick 2010 von Juli bis Dezember 2010.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Hilfswerk Kärnten

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: 3 Jahre alter Kater entlaufen am 24.07.2014
Tier entlaufen: 4 Monate älter Kater entlaufen 13.7.2014 23:00
Tier zugelaufen: schwarz-weisse Katze
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren