Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Februar 2012  Bundesregierung muss gegen Horrorspritpreise eingreifen
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Bundesregierung muss gegen Horrorspritpreise eingreifen

Bundesregierung muss gegen Horrorspritpreise eingreifen. Foto: LPD

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler 

LH Dörfler und LR Dobernig: Tägliches Jonglieren mit den Preisen an den Zapfsäulen ist bodenlose Unverschämtheit

Klagenfurt (LPD). Angesichts der horrenden Spritpreise fordern heute, Samstag, Kärntens Landeshauptmann und Verkehrsreferent Gerhard Dörfler sowie Konsumentenschutzreferent LR Harald Dobernig ein dringendes Eingreifen seitens der Bundesregierung. "Die Österreichische Bundesregierung sieht tatenlos zu, wie die Österreicher an der Zapfsäule von Tag zu Tag mehr geschröpft werden und wie die OMV zugleich Rekordumsätze im letzten Jahr erzielt hat", so der Kärntner Landeshauptmann.

Dobernig übt scharfe Kritik an den Mineralölkonzernen: "Derzeit erleben wir einen nie dagewesenen Spritpreiswucher. Während die Preise für Diesel und Benzin weiter ansteigen und an einzelnen Tankstellen bereits 1,6 Euro je Liter erreichen, fahren die Ölkonzerne Rekordgewinne ein." Der Landesrat fordert von der Bundesregierung die Wiedereinführung der amtlichen Preiskontrolle.

Das tägliche Jonglieren mit den Preisen an den Zapfsäulen sei eine bodenlose Unverschämtheit. "Man stelle sich den Aufschrei vor, wenn das in anderen Bereichen praktiziert würde. Würde die Regierung auch dazu schweigen, wenn am Morgen Milch und Brot günstiger wäre als nach Büroschluss oder der Strom am Abend plötzlich mehr kosten würde?"

Um diesem Spritpreis-Treiben in überdimensionierten Sphären endlich Einhalt zu bieten, müsse laut Dörfler dringendst eine strenge Spritpreisregelung eingeführt werden, um die Vorteile von billigem Rohöleinkauf auch an die Konsumenten weiter zu geben. "Die Bundesregierung muss hier unbedingt reagieren. Auch wenn wir in den letzten Jahren in Kärnten durch den massiven Ausbau des Öffentlichen Verkehrs durch S-Bahn, Pendler-Busse, Go-Mobil, etc. Alternativen zur Nutzung des eigenen PKW geschaffen haben, muss der Preis für Diesel und Benzin weiterhin auf einem ,normalen' Niveau bleiben, damit das Autofahren für die Bürger noch leistbar bleibt", so der Landeshauptmann.

Foto: LPD

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

NEOS - Wir erneuern Kärnten - März 2015

Flugplatzfest am Flugplatz Hirt 2014


Für Flieger-Fans die beste Gelegenheit, einmal mit den unterschiedlichsten Fluggeräten mitzufliegen.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Lokales - Caritas - Kampagne gegen Hunger

KT1 - Im Rahmen der jährlichen Augustsammlung für die notleidenden  Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien veranstaltete der Kärntner Caritasverband eine Pressekonferenz. Zentrale Themen waren die aktuellen Entwicklungen bestehender Projekte und die "Kampagne gegen Hunger"

KT1 Lokales - Grillabend mit LH Peter Kaiser

KT1 - Sommerliche Temperaturen genießen, miteinander kommunizieren, Feines vom Grill verköstigen in angenehmer, privater Athmosphäre. Dies erlebten Kärntner Medienvertreter und-vertreterinnen, die der Einladung des Kärntner Landeshauptmannes gefolgt sind.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Dankesfest für Caritasdirektor Dr. Viktor Omelko

„Dankeschön, srečno und Pfiat‘ Gott“. Klagenfurt. Großes Dankesfest für Caritasdirektor Dr. Viktor Omelko nach 40 Jahren Dienst am Nächsten.




SPÖ Kärnten: Ärzte-Rufbereitschaftsdienst ist gewährleistet

Redecsy: Rufbereitschaftsdienst der niedergelassenen Ärzte ist aufrecht. Neuregelung ist in Ausarbeitung und soll im Herbst umgesetzt werden.




Bundes-Ehrenzeichen für scheidenden Direktor der Caritas

LHStv.in Prettner gratulierte Viktor Omelko und dankte für soziales Engagement




AK-Kärnten warnt vor Telefonbetrügern

Momentan häufen sich die Anfragen in der Konsumentenberatung der AK KÄRNTEN. Telefonbetrüger sind wieder am Werk und geben sich als Kooperations-partner der ARBEITERKAMMER aus. Scheinbar wollen sie vorhandene Daten, wie Wohnort,...




21. Internationaler Johannes Brahms Wettbewerb

Galakonzert der Preisträger im Casino Velden. Das Casino Velden präsentiert am Sonntag, den 7. September 2014 ab 17.00 Uhr das Gala-Schlusskonzert des Johannes Brahms Wettbewerbs, bei dem die Gäste musikalischer Hochgenuss...




Eis für die Kinder im Sommerkindergarten

Am Abschlusstag der Sommerkindergartenzeit besuchte Kindergarten-referentin Vzbgm. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz heute, Freitag, das „Haus des Kindes“ in Waidmannsdorf.




VP-Clubobmann Hueter zu Koalitionspartner: Farbe bekennen zum Fragant-Projekt!

Emotional geführte Diskussion zeigt: Bevölkerung im Mölltal steht hinter neuen Arbeitsplätzen in der Region. Grüne Negativstrategie ist verblasst.




LH Peter Kaiser gratulierte Gebhard Arbeiter persönlich zum 70. Geburtstag

SPÖ-Vorsitzender LH Peter Kaiser, Landesgeschäftsführer Daniel Fellner sowie Landesrat a. D. Max Rauscher und Hellmut Schandl gratulierten Gebhard Arbeiter zum 70. Geburtstag.




Stadtentwicklungskonzept 2020+ geht 4 Wochen in Kundmachung

Ab morgen, Freitag (29. August 2014), haben alle Klagenfurterinnen und Klagenfurter für vier Wochen Einblick in das neue Stadtentwicklungskonzept 2020+




Stadtmuseum: Grüne Vorschläge werden aufgegriffen!

Grünen-Gemeinderat Reinhold Gasper freut sich, dass seine jahrelangen Bemühungen um ein Stadtmuseum nun Früchte tragen könnten. Auch sein Vorschlag, das Stadtmuseum im „Salzamt“ unterzubringen, wird geprüft.




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Benediktinermarkt Klagenfurt

Am Benediktinerplatz in Klagenfurt ist jeden Tag Markttag. Besonders groß ist das Angebot aber an den Markttagen Donnerstag und Samstag.

 
Die Geschichte vom Stauderhaus

Seit dem Jahre 1910 prägt nun das „Stauderhaus“ die wichtige Einfahrt beim alten Villacher Tor und hält so die Erinnerung an eine bedeutende Bürgerin der Landeshauptstadt wach.

 
Nostalgische Stadtrundfahrt durch Klagenfurt

Klagenfurt Tourismus bietet in den Sommermonaten eine nostalgische Stadtrundfahrt für Einheimische und Touristen an.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Für Kärnten erreicht!

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier zugelaufen: Heilige Birma Katze zugelaufen
Tier entlaufen: Katze vermisst
Tier entlaufen: Kater Lucky, Straßburg/Gurktal
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren