Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Februar 2012  Bundesregierung muss gegen Horrorspritpreise eingreifen
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Bundesregierung muss gegen Horrorspritpreise eingreifen

Bundesregierung muss gegen Horrorspritpreise eingreifen. Foto: LPD

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler 

LH Dörfler und LR Dobernig: Tägliches Jonglieren mit den Preisen an den Zapfsäulen ist bodenlose Unverschämtheit

Klagenfurt (LPD). Angesichts der horrenden Spritpreise fordern heute, Samstag, Kärntens Landeshauptmann und Verkehrsreferent Gerhard Dörfler sowie Konsumentenschutzreferent LR Harald Dobernig ein dringendes Eingreifen seitens der Bundesregierung. "Die Österreichische Bundesregierung sieht tatenlos zu, wie die Österreicher an der Zapfsäule von Tag zu Tag mehr geschröpft werden und wie die OMV zugleich Rekordumsätze im letzten Jahr erzielt hat", so der Kärntner Landeshauptmann.

Dobernig übt scharfe Kritik an den Mineralölkonzernen: "Derzeit erleben wir einen nie dagewesenen Spritpreiswucher. Während die Preise für Diesel und Benzin weiter ansteigen und an einzelnen Tankstellen bereits 1,6 Euro je Liter erreichen, fahren die Ölkonzerne Rekordgewinne ein." Der Landesrat fordert von der Bundesregierung die Wiedereinführung der amtlichen Preiskontrolle.

Das tägliche Jonglieren mit den Preisen an den Zapfsäulen sei eine bodenlose Unverschämtheit. "Man stelle sich den Aufschrei vor, wenn das in anderen Bereichen praktiziert würde. Würde die Regierung auch dazu schweigen, wenn am Morgen Milch und Brot günstiger wäre als nach Büroschluss oder der Strom am Abend plötzlich mehr kosten würde?"

Um diesem Spritpreis-Treiben in überdimensionierten Sphären endlich Einhalt zu bieten, müsse laut Dörfler dringendst eine strenge Spritpreisregelung eingeführt werden, um die Vorteile von billigem Rohöleinkauf auch an die Konsumenten weiter zu geben. "Die Bundesregierung muss hier unbedingt reagieren. Auch wenn wir in den letzten Jahren in Kärnten durch den massiven Ausbau des Öffentlichen Verkehrs durch S-Bahn, Pendler-Busse, Go-Mobil, etc. Alternativen zur Nutzung des eigenen PKW geschaffen haben, muss der Preis für Diesel und Benzin weiterhin auf einem ,normalen' Niveau bleiben, damit das Autofahren für die Bürger noch leistbar bleibt", so der Landeshauptmann.

Foto: LPD

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

1 Marianum Kirchtag des Mobilen Pflegedienst Klagenfurt

Kirchtag in Klagenfurt


Die Tradition des Kirchtags hat nicht nur bis heute überlebt, nein, der Kirchtag erlebt geradezu eine Renaissance. Die Mischung aus Altem und Neuem, Traditionellem und Neuzeitlichem spricht- und lockt die breite Masse an.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Lokales - Caritas - Kampagne gegen Hunger

KT1 - Im Rahmen der jährlichen Augustsammlung für die notleidenden  Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien veranstaltete der Kärntner Caritasverband eine Pressekonferenz. Zentrale Themen waren die aktuellen Entwicklungen bestehender Projekte und die "Kampagne gegen Hunger"

KT1 Lokales - Grillabend mit LH Peter Kaiser

KT1 - Sommerliche Temperaturen genießen, miteinander kommunizieren, Feines vom Grill verköstigen in angenehmer, privater Athmosphäre. Dies erlebten Kärntner Medienvertreter und-vertreterinnen, die der Einladung des Kärntner Landeshauptmannes gefolgt sind.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Jugend-Olympiagold für Nadine Weratschnig

LH Kaiser gratuliert der jungen Kärntner Kanutin




Waidmannsdorf: Grüne Kritik an Geh- und Radwegsperren

Inakzeptabel sind für Grünen-Stadträtin Andrea Wulz die derzeitigen Geh- und Radwegsperren, die ein Durchkommen vom Univiertel zum See unmöglich machen




Die Kirchenkinder starten in den Herbst

Unter der Organisation von Virgolini Marina-Anna gibt es für junge Mütter und für Kindergartenkinder die „Kirchenkinder in der Domkirche“.




Kleines Glücksspiel: FPÖ bedroht mit einarmigen Banditen Kärntner Familien

Seiser: VwGH bestätigt Inkompetenz der FPÖ-Verlierertruppe. SPÖ wird alles versuchen, um von Ragger und Co zu verantwortenden Schaden für Kärntnerinnen und Kärntner so gering wie möglich zu halten.




HSC Eagles nehmen an World Cup teil

Vom 28. Bis 31. August findet im slowakischen Nitra der Ballhockey World Cup für Clubs statt. Als Vorjahresmeister haben sich die HSC Eagles Poggersdorf dafür qualifiziert.




8. Baby- und Kinderbörse wirft ihre Schatten voraus

Offizieller Anmeldestart ist in wenigen Tagen. Österreichs größte Verkaufsplattform für gebrauchte Baby- und Kinderartikel, die BABY- UND KINDERBÖRSE geht in ihre nächste Runde: Am Sonntag, den 5. Oktober 2014 werden in der...




Kärntens Nächstes Topmodel 2014 gesucht!

Seit 2006 kürt der bundesweite Modelwettbewerb "Österreichs Nächstes Topmodel" in jedem Bundesland seine Siegerinnen, die besten 2 aus jedem Bundesland kommen ins Österreich-Finale und kämpfen um den begehrten Titel und eine...




Weltbestzeit bei „Kärnten Läuft“ – Halbmarathon

Kenianer Geoffrey Ronoh siegte in 59:45 Minuten – „Ice Bucket Challenger“ LH Kaiser gratuliert Gewinnern und allen Teilnehmern




Grünen-Stadträtin Andrea Wulz: Mehr Frauen in die Politik!

Frauenreferentin Andrea Wulz (Die Grünen) setzt sich für mehr Frauen in der Politik ein und fordert bessere Startbedingungen. Derzeit würde die fehlende sozialrechtliche Absicherung vor allem Frauen davon abhalten, in die...




EU-Kritik am Agrarprogramm: Verbesserungen zur Erhaltung unseres Naturerbes durch Minister Rupprechter sind dringend notwendig

Hat Österreichs Agrarpolitik nichts aus den vergangenen Fehlern gelernt?




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Straßenbahn Klagenfurt - Video der letzten Fahrt

Der Film zeigt die letzte Fahrt der Linie A der Klagenfurter Straßenbahn nach Annabichl am 28. Februar 1961. Die endgültig letzte Straßenbahnfahrt fand im Jahr 1963 statt. Da wurde die Klagenfurter Straßenbahn eingestellt.

 
Die Busflotte der Stadtwerke Klagenfurt

Zur Erweiterung des Klagenfurter Obusnetzes wurden 1947 Konzessionen für Linien nach Oberhaidach und Lendorf erteilt.

 
S E P U L T U R A im Stereo in Klagenfurt

SEPULTURA, Trash Metal Band aus Brasilien, gastierte für ein kleines aber feines Konzert im ((stereo)) in Klagenfurt.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Jürgen Pfeiler

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Kater Lucky, Straßburg/Gurktal
Tier zugelaufen: schwarze Katze zugelaufen
Tier zugelaufen: Heilige Birma Katze zugelaufen
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren