Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Februar 2012  Bauen mit Köpfchen! Messe zeigt die Trends!
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Bauen mit Köpfchen! Messe zeigt die Trends!

Bauen mit Köpfchen! Messe zeigt die Trends! Foto: Kärntner Messen

Presseaussendung von: Kärntner Messen

Wer an Bauen, Sanieren oder Energiesparen denkt, für den ist die kommende HÄUSLBAUERMESSE vom 24. bis 26. Februar 2012 am Messegelände Klagenfurt ein absoluter Pflichttermin. Ein besonderer Schwerpunkt der 25. Baufachmesse widmet sich dem Thema „Innenraumgestaltung“. Helfen und gewinnen kann man hingegen bei der Aktion „Ein Baustein für ein Kinderlächeln“.

„Es ist gar nicht auszusprechen, wie schätzenswert es ist, etwas sein Eigen nennen zu dürfen“, lehrte schon einst der bekannte Philosoph Aristoteles. Und dies trifft vor allem auch auf die Schaffung eines Eigenheimes zu. Ob es nun ein Neubau oder der Aus- und Umbau eines Gebäudes ist, es bedeutet auf jedem Fall ein Stück Lebensglück.

Und bei allen diesen Vorhaben gilt das Motto „Zuerst Schauen, dann bauen“. Auf einer Gesamtausstellungsfläche von 35.000 Quadratmetern findet vom 24. bis 26. Februar 2012 Südösterreichs größte Fachmesse für Bauen, Sanieren und Energiesparen, die HÄUSLBAUERMESSE KLAGENFURT statt. Das Angebotsspektrum der rund 450 Aussteller reicht von Baustoffen und Eindeckung über Fenster, Türen und Tore bis hin zu Heizung, Energie und Außengestaltung. Was dieses Jahr im Ausstellungsangebot besonders auffällt ist der Trend zur ökologischen Bauweise. Dazu Messe-Geschäftsführer Ing. Erich Hallegger: „Die Kärntner Häuslbauer bauen überlegter, und versuchen gerade in Punkto Energiesparen die besten Möglichkeiten auszuschöpfen“.

NEU: Innenraumgestaltung
Die Innenraumgestaltung ist für das persönliche Wohngefühl von immenser Bedeutung. Sie haben weiße Wände satt? Dann sollte man die Möglichkeiten einer kreativen Wandgestaltung nützen! Die HÄUSLBAUERMESSE legt deshalb heuer einen besonderen Focus auf „Innenraumgestaltung“. Ob es zum Einen die Anbieter Synthesa, Röfix, STO oder die Kärntner Malerinnung ist, hier wird gezeigt, wie man die eigenen vier Wände verändern kann. Schon ein Farbton genügt um Ihr Wohlbefinden im jeweiligen Raum zu steigern. Ganz zu schweigen von den diversen Spachtel-, Lasur- oder Pinseltechniken, die ein Blickfang für jede Wohnung sind. Aber nicht nur Farbe spielt eine wesentliche Rolle, auch Böden und Licht bringen Wärme und Wohnatmosphäre in einen Raum. Und auch hier kann die Messe dieses Jahr mit kompetenten Partnern und Angeboten punkten.

Dauerbrenner: Heizen & Energiesparen
80% der benötigten Energie im Haushalt entfallen auf das Heizen. Gerade deshalb lohnt es sich, Gedanken über Heizalternativen und Energiesparmöglichkeiten zu machen. Die HÄUSLBAUERMESSE vereint die bekanntesten Anbieter sowohl bei Pellets- oder Hackschnitzelanlagen, bzw. Erdwärme und Solaranlage.

Wintergärten, Sonnenschutz & Außengestaltung
Was macht ein Haus erst zu einem richtigen Haus? Genau, die optimale Außengestaltung, von der Hauseinfahrt, zur Pflasterung der Terrasse bis hin zur Begrünung und zum eigenen Pool. Zum weiteren Wohlbefinden trägt aber auch ein Wintergarten oder der perfekte Sonnenschutz bei. Hier ist die HÄUSLBAUERMESSE mit ihren Anbietern seit Jahren auch die erste Adresse.

Bäderland Kärnten
Individuelle Badeträume und Sanitärlösungen bietet das „Bäderland Kärnten“ in der Messehalle 3. Hier erlebt man die neuesten Trends, wie man sein eigenes Bad zum ganz privaten Wellnesstempel umgestalten kann.

Baumeister, Fassaden  & Treppen
In der Messehalle 3 findet man alles rund um Baumeister, Fassaden und Treppen. Sie wollen Ihr Haus von einem professionellen Baumeister „bauen“ lassen. Dann sind Sie in der Messehalle 3 genau richtig. Hier finden Sie die bedeutendsten Firmen Kärntens. Aber auch Anbieter für Fassadengestaltung und Treppen sind hier angesiedelt.

Kärntner Fertighauszentrum
Alles zum Thema individuelle Fertigbauplanung, Finanzierung und Versicherung finden Besucher der HÄUSLBAUERMESSE im „Kärntner Fertighauszentrum“. Hier kann man sich in aller Ruhe das Angebot der 11 verschiedenen Musterhäuser besichtigen. Das „Kärntner Fertighauszentrum“ mit seinen qualifizierten Bauberatern hält übrigens ganzjährig geöffnet: täglich (außer Sonntag) von 10.00 bis 18.00 Uhr und Samstag von 09.00 bis 13.00 Uhr.

Fenster, Türen & Interieur
Sie sind oft die Visitenkarte eines jeden Hauses. Die Rede ist von den Türen und Fenster. Und diese gibt es in allen Farben, Formen und Materialien. Überzeugen und auch begeistern lassen kann man sich selbstverständlich auf der HÄUSLBAUERMESSE. Und das Beste daran: Sie finden in einer Halle alle wichtigen Anbieter Österreichs auf einem Fleck. Und sind Sie auf der Such nach Interieur, dann sind Sie auch auch in der Messehalle 4 genau richtig.

Raiffeisen-Vortragsarena
Kompetente Information aus erster Hand gibt es auch dieses Jahr wieder auf der RAIFFEISEN-Vortragsarena in der Messehalle 5. Das Themenspektrum der rund 30 Fachvorträge reicht von „Gesundes Wohnen und klima:aktiv Bauen“ über „Passivhaus – Wohnen und Leben“ bis hin zu  „Die Elektroinstallation der Zukunft.“ Ein besonderes Highlight ist das Raiffeisen-Finanzierungskabarett am Samstag und Sonntag: Oliver Hochkofler und Imo Trojan präsentieren prominente Stimmen zum Thema Bauen, Wohnen & Finanzieren.

Erstmals Baukulturfrühstück zum Thema „WeiterBauen am Bestand“
Die traditionelle Häuslbauermesse in Klagenfurt bildet den Rahmen für das nächste Kärntner Baukulturfrühstück am Freitag, den 24. Februar 2012 ab 11.00 Uhr, das unter dem Thema „WeiterBauen am Bestand“ steht. Fachleute für Baukultur und Energieplanung frühstücken diesmal gemeinsam mit Verantwortlichen aus der Verwaltung, der Politik und der Immobilienbranche. Jahrzehntelang stand der Neubau im Mittelpunkt des Interesses. Der Klimaschutz fördert ein positives Umdenken und ein neues Wertschätzen unseres reichen baukulturellen Erbes. Nicht nur das einzelne Objekt des vielfältigen Gebäudebestandes sondern auch ganze Ensembles sind qualitativ zu revitalisieren und innovativ zu nutzen. Ein Frühstück lang steht die Frage, wie Revitalisierung ganzheitlich gefördert werden kann, um ökologische, ökonomische, soziale und baukulturelle Ziele zu erreichen, im Zentrum des Dialogs.

„Baustein für ein Kinderlächeln“: Helfen & gewinnen auf der HÄUSLBAUERMESSE 2012
Eine Benefizaktion der ganz besonderen Art geht im Messefoyer über die Bühne: Die Firma „Röfix“ errichtet hier mit ihrem bekannten Dämmstoff „RÖFIX LIGHT take-it ALPIN“ eine spezielle Hauswand. Messebesucher können sich um jeweils € 5,- einen symbolischen Baustein kaufen. Dieser wird dann vor Ort fachgemäß und vor den Augen der Besucher mit Farbe versehen. Bis Messeschluss sollte aus der ursprünglich weißen Wand eine bunte Fassade entstehen.

Erlös geht an Kinderdorf. - Der gesamte Erlös wird dem Projekt „Neuerrichtung des Haus der Rundfunkhörer“ im SOS Kinderdorf Moosburg zur Verfügung gestellt. Dieses Familienhaus, in dem seit 1959 insgesamt 52 minderjährige Kinder ein langfristiges liebevolles Zuhause gefunden haben, muss neu errichtet werden, da eine Neuerrichtung kostengünstiger kommt als eine Generalsanierung.

Warengutschein wird verlost. - Und das Tolle für alle Spender: unter allen Teilnehmern wird ein Warengutschein der Firma „Röfix“ im Wert von € 3.500,- verlost. Wenn das kein Grund ist, mit einigen Euros Kindern und sich selbst eine Freude zu bereiten.

Foto: Kärntner Messen

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

NEOS - Wir erneuern Kärnten - März 2015

1-Euro-Tag im Gaudepark


Großer Ansturm beim 1-Euro-Tag im Gaudepark.

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Stadtgespräch - Planet U.S.A.

KT1 - Allein, wenn man sich den Trailer des Actionfilmes „Planet USA“ vom Kärntner Filmemacher Flo Lackner ansieht, müsste man sofort nachfragen, ob sich Hollywood bereits gemeldet hat. Wie man Kärnten nach Amerika aussehen lässt und andere spannende Filmdetails erfahren Sie bei Gabriela Zaucher im KT1 Stadtgespräch.

KT1 Spontan - Internet-Trends

KT1 - Was früher Kettenbriefe waren, sind heutzutage interaktive Spiele in den sozialen Netzwerken. Wenn sich Promis wie Fußballer David Alaba oder Sänger Justin Bieber, und sogar heimische Politiker für einen guten Zweck eiskaltes Wasser über den Kopf schütten dann liegt das im Trend. Welche Internet-Trends die Kärntnerinnen und Kärntner kennen und was sie davon halten fragten wir ganz spontan in Klagenfurt nach.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Köstinger: Hilfen wegen Russland-Embargo dürfen nicht zu Mittelkürzungen führen

ÖVP-Agrarsprecherin lobt rasches Handeln der EU-Kommission




Bloody Wonderland

Das HALLOWEEN-EVENT in Klagenfurt. SKY-MEDIA präsentiert das größte Halloween-Event Österreichs in Klagenfurt am Wörthersee in der Messehalle 4 für mehr als 4.000 Partygäste. Die Messearena verwandelt sich in kürzester Zeit zum...




Über 9.000 „JUGEND.mobil Tickets“ 2013/14 abgesetzt

LR Holub betont zum Start der Europäischen Mobilitätswoche Wichtigkeit der sanften Mobilität – Vergangenes Schuljahr brachte Rekord bei „JUGEND.mobil Ticket“




Ärztlicher Bereitschaftsdienst Neu – 141 als zentrale Rufnummer

LHStv.in Prettner: Partnerschaftliches Modell gewährleistet Erreichbarkeit bei medizinischen Anfragen außerhalb der Ordinationszeit




"Volkskino neu" im Atrigon in der Warteschleife

Eine langjährige Forderung von Grünen-Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann, die Raumnot des beliebten Programmkinos zu beenden und großzügigere Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, wurde im Juni 2013 im Klagenfurter Stadtsenat...




Kleines Glücksspiel: 43 neue Spielsüchtige in Klagenfurt

Mathiaschitz für Abschaffung des Kleinen Glücksspiels - jährlicher Anstieg an Spielsüchtigen setzt sich nahtlos fort




Kärnten hat seine neuen Topmodels gefunden!

Sie ist beachtliche 1,79 Meter groß, kommt aus Velden, hat wunderschönes blondes Haar und besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft. Das gilt übrigens für beide Erstplatzierten von Kärntens Nächstes Topmodel 2014. Maja Simon...




St. Veiter Wiesenmarkt und Hirter, eine perfekte Kombination.

Man nehme das älteste Volksfest Kärntens, den St. Veiter Wiesenmarkt und Kärntens älteste Brauerei, die Privatbrauerei Hirt - und fertig ist eine Mischung der besonderen Klasse – eben Hirter Bier, gezapft von den St. Veiter...




Autofrei um den Wörthersee

LH Kaiser: Großartiges Erlebnis in wunderschönem Ambiente ohne Motorenlärm und Abgase




Gratis Schulschikarten-Aktion fixiert

LR Benger setzt Schulschikarten-Aktion für alle schulpflichtigen Kinder Kärntens fort. Unterstützung für kommende Wintersaison steigt wieder auf 300.000 Euro.




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Die Geschichte vom Stauderhaus

Seit dem Jahre 1910 prägt nun das „Stauderhaus“ die wichtige Einfahrt beim alten Villacher Tor und hält so die Erinnerung an eine bedeutende Bürgerin der Landeshauptstadt wach.

 
Alte Klagenfurt Bilder - historische Ansichten von 1850 bis 1970

Mein Klagenfurt präsentiert eine weitere Bildergalerie des historischen Klagenfurt. Alte Klagenfurt Bilder von 1850 bis 1970.

 
Bilder FÊTE BLANCHE Pörtschach am Wörthersee 2010

Heiß ging es ab am Monte Carlo Platz bei der FÊTE BLANCHE in Pörtschach am Wörthersee.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Hilfswerk Kärnten

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier zugelaufen: schwarze Katze zugelaufen
Tier entlaufen: Desy
Tier entlaufen: Kater Lucky, Straßburg/Gurktal
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren