Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Februar 2012  Bauen mit Köpfchen! Messe zeigt die Trends!

Bauen mit Köpfchen! Messe zeigt die Trends!

Bauen mit Köpfchen! Messe zeigt die Trends! Foto: Kärntner Messen

Presseaussendung von: Kärntner Messen

Wer an Bauen, Sanieren oder Energiesparen denkt, für den ist die kommende HÄUSLBAUERMESSE vom 24. bis 26. Februar 2012 am Messegelände Klagenfurt ein absoluter Pflichttermin. Ein besonderer Schwerpunkt der 25. Baufachmesse widmet sich dem Thema „Innenraumgestaltung“. Helfen und gewinnen kann man hingegen bei der Aktion „Ein Baustein für ein Kinderlächeln“.

„Es ist gar nicht auszusprechen, wie schätzenswert es ist, etwas sein Eigen nennen zu dürfen“, lehrte schon einst der bekannte Philosoph Aristoteles. Und dies trifft vor allem auch auf die Schaffung eines Eigenheimes zu. Ob es nun ein Neubau oder der Aus- und Umbau eines Gebäudes ist, es bedeutet auf jedem Fall ein Stück Lebensglück.

Und bei allen diesen Vorhaben gilt das Motto „Zuerst Schauen, dann bauen“. Auf einer Gesamtausstellungsfläche von 35.000 Quadratmetern findet vom 24. bis 26. Februar 2012 Südösterreichs größte Fachmesse für Bauen, Sanieren und Energiesparen, die HÄUSLBAUERMESSE KLAGENFURT statt. Das Angebotsspektrum der rund 450 Aussteller reicht von Baustoffen und Eindeckung über Fenster, Türen und Tore bis hin zu Heizung, Energie und Außengestaltung. Was dieses Jahr im Ausstellungsangebot besonders auffällt ist der Trend zur ökologischen Bauweise. Dazu Messe-Geschäftsführer Ing. Erich Hallegger: „Die Kärntner Häuslbauer bauen überlegter, und versuchen gerade in Punkto Energiesparen die besten Möglichkeiten auszuschöpfen“.

NEU: Innenraumgestaltung
Die Innenraumgestaltung ist für das persönliche Wohngefühl von immenser Bedeutung. Sie haben weiße Wände satt? Dann sollte man die Möglichkeiten einer kreativen Wandgestaltung nützen! Die HÄUSLBAUERMESSE legt deshalb heuer einen besonderen Focus auf „Innenraumgestaltung“. Ob es zum Einen die Anbieter Synthesa, Röfix, STO oder die Kärntner Malerinnung ist, hier wird gezeigt, wie man die eigenen vier Wände verändern kann. Schon ein Farbton genügt um Ihr Wohlbefinden im jeweiligen Raum zu steigern. Ganz zu schweigen von den diversen Spachtel-, Lasur- oder Pinseltechniken, die ein Blickfang für jede Wohnung sind. Aber nicht nur Farbe spielt eine wesentliche Rolle, auch Böden und Licht bringen Wärme und Wohnatmosphäre in einen Raum. Und auch hier kann die Messe dieses Jahr mit kompetenten Partnern und Angeboten punkten.

Dauerbrenner: Heizen & Energiesparen
80% der benötigten Energie im Haushalt entfallen auf das Heizen. Gerade deshalb lohnt es sich, Gedanken über Heizalternativen und Energiesparmöglichkeiten zu machen. Die HÄUSLBAUERMESSE vereint die bekanntesten Anbieter sowohl bei Pellets- oder Hackschnitzelanlagen, bzw. Erdwärme und Solaranlage.

Wintergärten, Sonnenschutz & Außengestaltung
Was macht ein Haus erst zu einem richtigen Haus? Genau, die optimale Außengestaltung, von der Hauseinfahrt, zur Pflasterung der Terrasse bis hin zur Begrünung und zum eigenen Pool. Zum weiteren Wohlbefinden trägt aber auch ein Wintergarten oder der perfekte Sonnenschutz bei. Hier ist die HÄUSLBAUERMESSE mit ihren Anbietern seit Jahren auch die erste Adresse.

Bäderland Kärnten
Individuelle Badeträume und Sanitärlösungen bietet das „Bäderland Kärnten“ in der Messehalle 3. Hier erlebt man die neuesten Trends, wie man sein eigenes Bad zum ganz privaten Wellnesstempel umgestalten kann.

Baumeister, Fassaden  & Treppen
In der Messehalle 3 findet man alles rund um Baumeister, Fassaden und Treppen. Sie wollen Ihr Haus von einem professionellen Baumeister „bauen“ lassen. Dann sind Sie in der Messehalle 3 genau richtig. Hier finden Sie die bedeutendsten Firmen Kärntens. Aber auch Anbieter für Fassadengestaltung und Treppen sind hier angesiedelt.

Kärntner Fertighauszentrum
Alles zum Thema individuelle Fertigbauplanung, Finanzierung und Versicherung finden Besucher der HÄUSLBAUERMESSE im „Kärntner Fertighauszentrum“. Hier kann man sich in aller Ruhe das Angebot der 11 verschiedenen Musterhäuser besichtigen. Das „Kärntner Fertighauszentrum“ mit seinen qualifizierten Bauberatern hält übrigens ganzjährig geöffnet: täglich (außer Sonntag) von 10.00 bis 18.00 Uhr und Samstag von 09.00 bis 13.00 Uhr.

Fenster, Türen & Interieur
Sie sind oft die Visitenkarte eines jeden Hauses. Die Rede ist von den Türen und Fenster. Und diese gibt es in allen Farben, Formen und Materialien. Überzeugen und auch begeistern lassen kann man sich selbstverständlich auf der HÄUSLBAUERMESSE. Und das Beste daran: Sie finden in einer Halle alle wichtigen Anbieter Österreichs auf einem Fleck. Und sind Sie auf der Such nach Interieur, dann sind Sie auch auch in der Messehalle 4 genau richtig.

Raiffeisen-Vortragsarena
Kompetente Information aus erster Hand gibt es auch dieses Jahr wieder auf der RAIFFEISEN-Vortragsarena in der Messehalle 5. Das Themenspektrum der rund 30 Fachvorträge reicht von „Gesundes Wohnen und klima:aktiv Bauen“ über „Passivhaus – Wohnen und Leben“ bis hin zu  „Die Elektroinstallation der Zukunft.“ Ein besonderes Highlight ist das Raiffeisen-Finanzierungskabarett am Samstag und Sonntag: Oliver Hochkofler und Imo Trojan präsentieren prominente Stimmen zum Thema Bauen, Wohnen & Finanzieren.

Erstmals Baukulturfrühstück zum Thema „WeiterBauen am Bestand“
Die traditionelle Häuslbauermesse in Klagenfurt bildet den Rahmen für das nächste Kärntner Baukulturfrühstück am Freitag, den 24. Februar 2012 ab 11.00 Uhr, das unter dem Thema „WeiterBauen am Bestand“ steht. Fachleute für Baukultur und Energieplanung frühstücken diesmal gemeinsam mit Verantwortlichen aus der Verwaltung, der Politik und der Immobilienbranche. Jahrzehntelang stand der Neubau im Mittelpunkt des Interesses. Der Klimaschutz fördert ein positives Umdenken und ein neues Wertschätzen unseres reichen baukulturellen Erbes. Nicht nur das einzelne Objekt des vielfältigen Gebäudebestandes sondern auch ganze Ensembles sind qualitativ zu revitalisieren und innovativ zu nutzen. Ein Frühstück lang steht die Frage, wie Revitalisierung ganzheitlich gefördert werden kann, um ökologische, ökonomische, soziale und baukulturelle Ziele zu erreichen, im Zentrum des Dialogs.

„Baustein für ein Kinderlächeln“: Helfen & gewinnen auf der HÄUSLBAUERMESSE 2012
Eine Benefizaktion der ganz besonderen Art geht im Messefoyer über die Bühne: Die Firma „Röfix“ errichtet hier mit ihrem bekannten Dämmstoff „RÖFIX LIGHT take-it ALPIN“ eine spezielle Hauswand. Messebesucher können sich um jeweils € 5,- einen symbolischen Baustein kaufen. Dieser wird dann vor Ort fachgemäß und vor den Augen der Besucher mit Farbe versehen. Bis Messeschluss sollte aus der ursprünglich weißen Wand eine bunte Fassade entstehen.

Erlös geht an Kinderdorf. - Der gesamte Erlös wird dem Projekt „Neuerrichtung des Haus der Rundfunkhörer“ im SOS Kinderdorf Moosburg zur Verfügung gestellt. Dieses Familienhaus, in dem seit 1959 insgesamt 52 minderjährige Kinder ein langfristiges liebevolles Zuhause gefunden haben, muss neu errichtet werden, da eine Neuerrichtung kostengünstiger kommt als eine Generalsanierung.

Warengutschein wird verlost. - Und das Tolle für alle Spender: unter allen Teilnehmern wird ein Warengutschein der Firma „Röfix“ im Wert von € 3.500,- verlost. Wenn das kein Grund ist, mit einigen Euros Kindern und sich selbst eine Freude zu bereiten.

Foto: Kärntner Messen

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

NEOS - Wir erneuern Kärnten - März 2015

1. Marianum Kirchtag


Der Mobile Pflegedienst Klagenfurt lud zum 1. Marianum Kirchtag.

 
Die GRÜNEN im Kärntner Landtag

KT1 Lokales - Caritas - Kampagne gegen Hunger

KT1 - Im Rahmen der jährlichen Augustsammlung für die notleidenden  Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien veranstaltete der Kärntner Caritasverband eine Pressekonferenz. Zentrale Themen waren die aktuellen Entwicklungen bestehender Projekte und die "Kampagne gegen Hunger"

KT1 Lokales - Grillabend mit LH Peter Kaiser

KT1 - Sommerliche Temperaturen genießen, miteinander kommunizieren, Feines vom Grill verköstigen in angenehmer, privater Athmosphäre. Dies erlebten Kärntner Medienvertreter und-vertreterinnen, die der Einladung des Kärntner Landeshauptmannes gefolgt sind.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Segen für die Schul- und Kindergartenanfänger

Der Kindergarten oder Schulbeginn bedeutet große Aufregung für Eltern und Kinder. Eine Segensfeier soll den Beginn begleiten.




Interessensvertretung abseits von Freunderlwirtschaft gefordert

Grüne Wirtschaft: Wirtschaftskammer soll Gelder für Kärntner Wirtschaftsbetriebe einsetzen und nicht für einen einzelnen Baulöwen




SPÖ Kärnten: Kärntner Jugend braucht kein BZÖ-Diskussionsverbot

Fellner: Erschreckende Wortwahl der BZÖ-Vertreter Trodt-Limpl und Korak gegenüber jungen Menschen.




Lendhafen-Matinee: Samstag 13. Sept. um 12 Uhr im Lendhafen

Die Lendhafen-Matinee 2014 verbindet Literatur und bildende Kunst. Während der Punkrock-Poet Christoph W. Bauer Gedichte (abgedruckt in die Anstalten #4) und Prosa (aus seinem jüngsten Erzählband „In einer Bar unter dem Meer“)...




LH Kaiser absolvierte Wörthersee Triathlon 2575

Dank an alle Verantwortlichen und großartiges Publikum




SPÖ Kärnten: Bundesregierung muss zweite Chance zum Durchstarten nutzen

Kaiser, Fellner nach dem Landesparteivorstand: Regierungsumbildung ist Chance, die genutzt werden muss. Steuerreform umsetzen. Weitere Themen: Hoteldorf Kleinfragant und Personalentscheidungen




Neues Leitungsteam in der Caritas

Bischofsvikar Dr. Josef Marketz und Mag. Marion Fercher übernehmen Leitung der Caritas Kärnten.




Internationale Holzmesse Klagenfurt bringt die Trends

Mit ihrem fachlichen Konzept bieten die INTERNATIONALE HOLZMESSE KLAGENFURT und die parallel stattfindende HOLZ&BAU vom 4. bis 7. September 2014 einen einzigartigen Überblick entlang der Wertschöpfungskette: Über 500...




LR Benger: "Erfolgreiche Betriebe sind das Rückgrat der Kärntner Wirtschaft"

Klagenfurt, 1. September 2014; Wirtschafts- und Kulturlandesrat Christian Benger besuchte kürzlich den Rosentaler Erfolgsbetrieb Holzbau Gasser in Ludmannsdorf.




Neue Triathlonbestmarke bei einem Weltcuprennen der Damen

Die Kärntnerin Sara Vilic überzeugte mit einer sensationeller Leistung in der Weltelite der Damen. Gleichzeitig auch das beste österreichische Ergebnis bei einem Weltcup-Rennen der Damen. Vier Sekunden Rückstand auf Platz vier...




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Straßenbahn Klagenfurt - Video der letzten Fahrt

Der Film zeigt die letzte Fahrt der Linie A der Klagenfurter Straßenbahn nach Annabichl am 28. Februar 1961. Die endgültig letzte Straßenbahnfahrt fand im Jahr 1963 statt. Da wurde die Klagenfurter Straßenbahn eingestellt.

 
S E P U L T U R A im Stereo in Klagenfurt

SEPULTURA, Trash Metal Band aus Brasilien, gastierte für ein kleines aber feines Konzert im ((stereo)) in Klagenfurt.

 
Jahresrückblick Klagenfurt Kärnten 2008 - Juli - Dezember

Viele sportliche als auch kulturelle Höhepunkte bleiben in Erinnerung, überschattet vom tragischen Unfalltod unseres Landeshauptmann Dr. Jörg Haider. Sein Ableben hat wohl ganz Kärnten bewegt.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Für Kärnten erreicht!

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: 3 Jahre alter Kater entlaufen am 24.07.2014
Tier zugelaufen: Schwarzer junger Kater zugelaufen
Tier entlaufen: Schwarz-weißw Katze entlaufen
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren