Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Februar 2012  AK zu Arbeitsmarkt: Älteren und Frauen mehr Chancen geben

AK zu Arbeitsmarkt: Älteren mehr Chancen geben und vor allem Frauen stärker unterstützen!

AK zu Arbeitsmarkt: Älteren mehr Chancen geben und vor allem Frauen stärker unterstützen!

Presseaussendung von: AK-Kärnten

Die in Kärnten von Arbeitslosigkeit am stärksten betroffenen Gruppen sind nach wie vor Frauen und generell Ältere. AK-Präsident Günther GOACH appelliert an Betriebe, besonders Älteren mehr Chancen zu geben. Der Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen zur Vereinbarkeit von Job und Familie sowie eine wirksame Laufbahnberatung sollte vor allem Frauen den Berufs(wieder)einstieg ermöglichen.

In Kärnten sind rund 6.700 Menschen über 50 ohne Beschäftigung: Ein Plus gegenüber dem Vorjahr um 6,6 Prozent und ein Anteil an der Gesamtarbeitslosigkeit von fast 24 Prozent! „Es besteht dringender Handlungsbedarf“, so GOACH, der neben einer Ausweitung der Fördermittel für den Arbeitsmarkt auch mehr soziale Verantwortung der Wirtschaft und der Betriebe gegenüber älteren Arbeitnehmern fordert.

„Es müssen alle Maßnahmen ergriffen werden, die es Älteren ermöglicht, bis zum Erreichen des Regelpensionsalters in Beschäftigung zu bleiben“, fordert der AK-Präsident außerdem die rasche Umsetzung der Sozialpartnervorschläge zum längeren Verbleib von Älteren am Arbeitsmarkt. „Wir dürfen nicht dabei zusehen, wie jene Arbeitnehmer, die jahrelange kostbare Erfahrung im Berufsleben vorweisen können, aufs Abstellgleis gestellt werden!“, unterstreicht GOACH.

Frauen stärker fördern!

Bei Frauen, mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit um 7,6 Prozent, müsse der Ausbau von leistbaren Kinderbetreuungseinrichtungen weiter vorangetrieben werden. Mehr finanzielle Mittel für die Höherqualifizierung arbeitsuchender Frauen sowie verstärkte Bemühungen, vor allem junge Frauen in gefragte technische oder technisch-handwerkliche Berufe zu bringen, seien zusätzlich erforderlich, um Frauen stärker am Arbeitsmarkt zu integrieren. Von Seiten des AMS verlangt GOACH eine effiziente Laufbahnberatung.

„Keinesfalls darf Bildung kaputt gespart werden. Denn nur durch Investitionen in Aus- und Weiterbildung kann einerseits auch der Fachkräftemangel behoben und andererseits Arbeitslosigkeit verringert und damit die Konjunktur weiter angekurbelt werden!“, unterstreicht der AK-Präsident abschließend.

Nach oben


Zum Event- und Veranstaltungskalender

NEOS - Wir erneuern Kärnten - März 2015

1. Marianum Kirchtag


Der Mobile Pflegedienst Klagenfurt lud zum 1. Marianum Kirchtag.

 
Die GRÜNEN im Kärntner Landtag

KT1 Lokales - Caritas - Kampagne gegen Hunger

KT1 - Im Rahmen der jährlichen Augustsammlung für die notleidenden  Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien veranstaltete der Kärntner Caritasverband eine Pressekonferenz. Zentrale Themen waren die aktuellen Entwicklungen bestehender Projekte und die "Kampagne gegen Hunger"

KT1 Lokales - Grillabend mit LH Peter Kaiser

KT1 - Sommerliche Temperaturen genießen, miteinander kommunizieren, Feines vom Grill verköstigen in angenehmer, privater Athmosphäre. Dies erlebten Kärntner Medienvertreter und-vertreterinnen, die der Einladung des Kärntner Landeshauptmannes gefolgt sind.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Segen für die Schul- und Kindergartenanfänger

Der Kindergarten oder Schulbeginn bedeutet große Aufregung für Eltern und Kinder. Eine Segensfeier soll den Beginn begleiten.




Interessensvertretung abseits von Freunderlwirtschaft gefordert

Grüne Wirtschaft: Wirtschaftskammer soll Gelder für Kärntner Wirtschaftsbetriebe einsetzen und nicht für einen einzelnen Baulöwen




SPÖ Kärnten: Kärntner Jugend braucht kein BZÖ-Diskussionsverbot

Fellner: Erschreckende Wortwahl der BZÖ-Vertreter Trodt-Limpl und Korak gegenüber jungen Menschen.




Lendhafen-Matinee: Samstag 13. Sept. um 12 Uhr im Lendhafen

Die Lendhafen-Matinee 2014 verbindet Literatur und bildende Kunst. Während der Punkrock-Poet Christoph W. Bauer Gedichte (abgedruckt in die Anstalten #4) und Prosa (aus seinem jüngsten Erzählband „In einer Bar unter dem Meer“)...




LH Kaiser absolvierte Wörthersee Triathlon 2575

Dank an alle Verantwortlichen und großartiges Publikum




SPÖ Kärnten: Bundesregierung muss zweite Chance zum Durchstarten nutzen

Kaiser, Fellner nach dem Landesparteivorstand: Regierungsumbildung ist Chance, die genutzt werden muss. Steuerreform umsetzen. Weitere Themen: Hoteldorf Kleinfragant und Personalentscheidungen




Neues Leitungsteam in der Caritas

Bischofsvikar Dr. Josef Marketz und Mag. Marion Fercher übernehmen Leitung der Caritas Kärnten.




Internationale Holzmesse Klagenfurt bringt die Trends

Mit ihrem fachlichen Konzept bieten die INTERNATIONALE HOLZMESSE KLAGENFURT und die parallel stattfindende HOLZ&BAU vom 4. bis 7. September 2014 einen einzigartigen Überblick entlang der Wertschöpfungskette: Über 500...




LR Benger: "Erfolgreiche Betriebe sind das Rückgrat der Kärntner Wirtschaft"

Klagenfurt, 1. September 2014; Wirtschafts- und Kulturlandesrat Christian Benger besuchte kürzlich den Rosentaler Erfolgsbetrieb Holzbau Gasser in Ludmannsdorf.




Neue Triathlonbestmarke bei einem Weltcuprennen der Damen

Die Kärntnerin Sara Vilic überzeugte mit einer sensationeller Leistung in der Weltelite der Damen. Gleichzeitig auch das beste österreichische Ergebnis bei einem Weltcup-Rennen der Damen. Vier Sekunden Rückstand auf Platz vier...




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Starnacht am Wörthersee - Seitenblicke Party

Auf den Schiffen der Wörtherseeschifffahrt und am Landungssteg in der Klagenfurter Ostbucht fand die "Starnacht am Wörthersee" - Seitenblicke Party statt.

 
Friseur Salon Wilhelmer Klagenfurt - Meisterbetrieb seit 99 Jahren

Der Friseur Salon Wilhelmer in Klagenfurt, Alpen Adria Platz 1, wird von Landesinnungsmeister- und Bundesinnungsmeister Stv. der Friseure, Georg Wilhelmer, betrieben.

 
Film aus dem Jahr 1929 - Tramfahrt durch Klagenfurt

Ein Film über Klagenfurt aus dem Jahre 1929. Gefilmt aus der Klagenfurter Straßenbahn auf ihrer Fahrt quer durch Klagenfurt. Ein absolutes Highlight für jeden Straßenbahnfan, Klagenfurt Interessierten und Liebhaber alter Filme.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Für Kärnten erreicht!

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Kater Lucky, Straßburg/Gurktal
Tier zugelaufen: Heilige Birma Katze zugelaufen
Tier entlaufen: Katze vermisst
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren