Mein Klagenfurt
Vereine | Sportveranstaltungen | Kunst in Klagenfurt | Mitgestalten | Charity | Menschen | Gästebuch | Klagenfurt Links | Werben | Kontakt | Impressum
Du befindest dich hier: Aktuelle Pressemeldungen  Pressemeldungen Dezember 2009  Neue Lymphklinik Wolfsberg ab sofort
Arbeitsplätze für Kärnten. Einkommen sichern. Wohlstand schaffen

Neue Lymphklinik Wolfsberg "behandelt" ab sofort

Neue Lymphklinik Wolfsberg "behandelt" ab sofort. Foto: Büro LR Kaiser

Presseaussendung von: Büro LR Kaiser 

LR Kaiser: Nach vierzehnmonatiger Bauzeit erfolgte zur Jahreswende die sanitätsbehördliche Betriebsbewilligung der Lymphklinik - 80 Betten sind bezugsfertig

Mit Anfang des Jahres 2010 wird der Betrieb in der neu errichteten Lymphklinik am LKH Wolfsberg aufgenommen. Dies teilte heute, Dienstag, Gesundheitsreferent LR Peter Kaiser mit. "Wir haben wirklich ein Schmuckstück geschaffen. Mit der sanitätsbehördlichen und der arbeitnehmerschutzrechtlichen Betriebsbewilligung Ende Dezember kann der Bettentrakt ab sofort bezogen werden", so Kaiser, der stolz auf die bundesweit einzige Lymphklinik in Wolfsberg ist.

Gab es bisher 40 Betten, die am Krankenhaus auf anderen Abteilungen aufgeteilt waren, wurde die Bettenzahl nun verdoppelt und in dem neuen Trakt zusammengelegt. "In etwas mehr als einem Jahr wurden rund 20 Millionen Euro verbaut. Wir haben damit ein Aushängeschild für unsere gesundheitliche Versorgung geschaffen, das auch Menschen aus den anderen acht Bundesländern nutzen werden", weiß Kaiser zu berichten. Die dafür nötigen Verträge mit den Krankenkassen treten nun auch in Kraft. Was jetzt noch aussteht ist die Bewilligung für den Therapietrakt, die Anfang 2010 erfolgt. Der Therapietrakt ist für die ambulante Behandlung von Patienten notwendig.

"Dieses Projekt ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir das Kärntner Gesundheitssystem fit für die Zukunft machen. Neben der enormen Verbesserung für Patienten aus Kärnten, den anderen Bundesländern und dem benachbarten Ausland ist es in der Gegenwart besonders wichtig, dass wir mit dem Betrieb 40 zusätzliche Arbeitsplätze schaffen", merkte Kaiser an.

Am LKH Wolfsberg sind rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Besonderen Dank für die Realisierung sprach Kaiser dem LKH-Direktorium mit Primarius Hartwig Pogatschnigg, Claudia Obersteiner und Viktor Benzia, aber auch Primarius Walter Döller, Leiter der Lymphologie und Helmut Kugi, geschäftsführender Leiter der Abteilung 14 des Landes (Krankenanstalten, Sozial- und Gesundheitsrecht), aus.

Das österreichweite einzigartige Zentrum besteht aus zwei Baukörpern mit je drei Geschossen und bietet neben dem geräumigen Funktions- und Bettentrakt auch moderne Therapie- und Aufenthaltsräume sowie einen Turnsaal und eine Cafeteria. Geplant wurde das Gebäude von den Wiener Architekten Loudon und Habeler, die vor zwei Jahren für den Neubau der Geriatrischen Abteilung am LKH Wolfsberg mit dem Kärntner Landesbaupreis ausgezeichnet wurden.

Foto: Büro LR Kaiser


Zum Event- und Veranstaltungskalender

1 Marianum Kirchtag des Mobilen Pflegedienst Klagenfurt

Projekt zur Förderung des Radfahrens im Alltag gewinnt VCÖ-Mobilitätspreis


Klagenfurter Arzt Arno Brandhuber überzeugte mit Projekt „Autofahren ist heilbar“ – Gewinner des Mobilitätspreises 2014

 
Klagenfurt braucht dein grünes Herz - werde Gemeinderat

KT1 Lokales - Caritas - Kampagne gegen Hunger

KT1 - Im Rahmen der jährlichen Augustsammlung für die notleidenden  Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien veranstaltete der Kärntner Caritasverband eine Pressekonferenz. Zentrale Themen waren die aktuellen Entwicklungen bestehender Projekte und die "Kampagne gegen Hunger"

KT1 Lokales - Grillabend mit LH Peter Kaiser

KT1 - Sommerliche Temperaturen genießen, miteinander kommunizieren, Feines vom Grill verköstigen in angenehmer, privater Athmosphäre. Dies erlebten Kärntner Medienvertreter und-vertreterinnen, die der Einladung des Kärntner Landeshauptmannes gefolgt sind.

Aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten

Eis für die Kinder im Sommerkindergarten

Am Abschlusstag der Sommerkindergartenzeit besuchte Kindergarten-referentin Vzbgm. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz heute, Freitag, das „Haus des Kindes“ in Waidmannsdorf.




VP-Clubobmann Hueter zu Koalitionspartner: Farbe bekennen zum Fragant-Projekt!

Emotional geführte Diskussion zeigt: Bevölkerung im Mölltal steht hinter neuen Arbeitsplätzen in der Region. Grüne Negativstrategie ist verblasst.




LH Peter Kaiser gratulierte Gebhard Arbeiter persönlich zum 70. Geburtstag

SPÖ-Vorsitzender LH Peter Kaiser, Landesgeschäftsführer Daniel Fellner sowie Landesrat a. D. Max Rauscher und Hellmut Schandl gratulierten Gebhard Arbeiter zum 70. Geburtstag.




Stadtentwicklungskonzept 2020+ geht 4 Wochen in Kundmachung

Ab morgen, Freitag (29. August 2014), haben alle Klagenfurterinnen und Klagenfurter für vier Wochen Einblick in das neue Stadtentwicklungskonzept 2020+




Stadtmuseum: Grüne Vorschläge werden aufgegriffen!

Grünen-Gemeinderat Reinhold Gasper freut sich, dass seine jahrelangen Bemühungen um ein Stadtmuseum nun Früchte tragen könnten. Auch sein Vorschlag, das Stadtmuseum im „Salzamt“ unterzubringen, wird geprüft.




Jugend-Olympiagold für Nadine Weratschnig

LH Kaiser gratuliert der jungen Kärntner Kanutin




Waidmannsdorf: Grüne Kritik an Geh- und Radwegsperren

Inakzeptabel sind für Grünen-Stadträtin Andrea Wulz die derzeitigen Geh- und Radwegsperren, die ein Durchkommen vom Univiertel zum See unmöglich machen




Die Kirchenkinder starten in den Herbst

Unter der Organisation von Virgolini Marina-Anna gibt es für junge Mütter und für Kindergartenkinder die „Kirchenkinder in der Domkirche“.




Kleines Glücksspiel: FPÖ bedroht mit einarmigen Banditen Kärntner Familien

Seiser: VwGH bestätigt Inkompetenz der FPÖ-Verlierertruppe. SPÖ wird alles versuchen, um von Ragger und Co zu verantwortenden Schaden für Kärntnerinnen und Kärntner so gering wie möglich zu halten.




HSC Eagles nehmen an World Cup teil

Vom 28. Bis 31. August findet im slowakischen Nitra der Ballhockey World Cup für Clubs statt. Als Vorjahresmeister haben sich die HSC Eagles Poggersdorf dafür qualifiziert.




Zu allen Pressemeldungen aus Kärnten


Zufalls Highlights

Mein Klagenfurt Jahresrückblick 2011 - Teil 2

Nicht nur in der großen weiten Welt wurde die Gangart rauher (Euro-Krise, Demokratiebewegungen, die Umbrüche in der arabischen Welt...), sondern auch in unserer beschaulichen Heimat.

 
Starnacht am Wörthersee auf der Wörtherseebühne

Der Freitag der 13. sorgte für eine reibungslose Generalprobe der "13. Starnacht am Wörthersee", die erstmals in Klagenfurt auf der Wörtherseebühne stattfand, denn am Samstag wurde sie ein Opfer der Schlechtwetterfront.

 
Jahresrückblick Klagenfurt Kärnten 2010 Teil 1

Das Jahr 2010 begann mit politischen Irritationen und Demonstrationen, sportlichen Höhepunkten und unterschiedlichsten Veranstaltungen.

 

I love my country...


i love my country

serbus, srečno, ciao

this is my personal tragic comedy

 

www.flugladen.at

Die Radrettung kommt

Maria-Luise Mathiaschitz wünscht einen guten Start ins neue Schuljahr

Entlaufene und zugelaufene Tiere

Entlaufene und zugelaufene Tiere in Kärnten
Tier entlaufen: Luna
Tier zugelaufen: weiße katze (w od m.?)
Tier entlaufen: 3 Jahre alter Kater entlaufen am 24.07.2014
  Zu allen entlaufenen und zugelaufenen Tieren